120 Jahre Standseilbahn

Veröffentlicht am Samstag, 11. April 2015

Die Standseilbahn am Loschwitzer Elbhang feiert am 26. Oktober 2015 ihr 120. Jubiläum. In den ersten Jahren diente sie auch als Transportmittel für Pferde, Kohlen, Baumaterial und Abfälle, erleichterte den Aufstieg von Loschwitz zum Kurort Bad Weißer Hirsch. Nun, im Jubiläumjahr sind verschiedene Aktionen in den nächsten Monaten geplant um den Geburtstag gebührend zu feiern.

Standseilbahn: Talabwärts in knapp fünf Minuten. Foto: Pohl

Standseilbahn: Talabwärts in knapp fünf Minuten.

Foto: Pohl

Mit sonorer Stimme werden die Gäste der Stand­seilbahn zu Beginn der Fahrt begrüßt. Auf dem Weg zwischen Körner­platz und Bergstation auf dem Weißen Hirsch erfahren die Gäste inter­es­sante Details zu diesem techni­schen Denkmal. Die Stand­seilbahn feiert am 26. Oktober ihr 120. Jubiläum. Gerade hat sie ihre diesjährige Frühjahrs­re­vision erfolg­reich hinter sich und ist fit für die neue Saison. Dank regel­mä­ßiger Wartung und sachkun­diger Pflege beschei­nigten die Prüfer der „alten Dame“ einen hervor­ra­genden techni­schen Zustand.

In den ersten Jahren diente sie auch als Trans­port­mittel für Pferde, Kohlen, Bauma­terial und Abfälle. Haupt­sächlich erleich­terte die Bahn Passa­gieren den beschwer­lichen Aufstieg von Loschwitz zum Kurort »Bad Weißer Hirsch«. Denn die Bahn überwindet dabei eine Höhe von 95 Metern in nur fünf Minuten. Dabei legt sie eine Strecke von 547 Meter zurück und durch­quert zwei Tunnel. An der steilsten Stelle beträgt das Gefälle 29 Prozent. Seit 1912 gehört die histo­rische Bahn zum städti­schen Straßen­bahn­be­trieb.

Jedes Jahr zieht  das technische Denkmal zahlreiche Touristen an. Im Jubilä­umjahr werden es sicher noch mehr sein, da verschiedene Aktionen in den nächsten Monaten geplant sind. Am 2. April starteten die Feier­lich­keiten mit dem Osterspaß an der Bergstation. »Kultur neben den Schienen« heißt es am 8. Mai 2015 von 21 bis 22.30 Uhr. Die musika­lisch-litera­rische Veran­staltung findet an der Bergstation statt. Am 20. Juni 2015 wird zu einer exklu­siven Fotosafari entlang der Strecke einge­laden. Ab 7.30 Uhr kann an Stellen fotogra­fiert werden, die nicht jedermann zugänglich sind. Höhepunkt des Jahres ist die Jubilä­ums­feier zu Halloween am 31. Oktober 2015 auf dem gesamten Gelände der Stand­seilbahn.

Mehr Infor­ma­tionen zu den geplanten Feier­lich­keiten im Internet unter www.dvb.de/bergbahnen.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater