• Anzeige

Feiern in Familie: beim 15. Brückenschlagfest

Der Schillerplatz feiert

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. August 2017

Zum 15. Mal lädt der Gewerbeverein Brückenschlag »Blaues Wunder« zum Brückenschlagfest ein: Am 2. September 2017, 10 bis 18 Uhr, ist rund um den Schillerplatz Gelegenheit zum Schauen, Kaufen, Bummeln, Genießen und Mitmachen.

Roter Teppich vor der Modeboutique Women Style No1: Auch in diesem Jahr lädt Inhaberin Cornelia Feldmann zur Modenschau mit Musik und Sektempfang ein. Dieser Auftakt zum Brückenschlag erfolgt bereits am Freitagabend, 1. September. Sekt gibt es ab 18.30 Uhr, ab 19 Uhr präsentieren Models Teile der neuen Herbst-Winter-Kollektion ausgewählter Labels. Foto: PR

Roter Teppich vor der Modeboutique Women Style No1: Auch in diesem Jahr lädt Inhaberin Cornelia Feldmann zur Modenschau mit Musik und Sektempfang ein. Dieser Auftakt zum Brückenschlag erfolgt bereits am Freitagabend, 1. September. Sekt gibt es ab 18.30 Uhr, ab 19 Uhr präsentieren Models Teile der neuen Herbst-Winter-Kollektion ausgewählter Labels.

Foto: PR

Am Samstag, 2. September 2017 wird es wieder ganz besonders lebhaft am Schil­ler­platz und auf den Straßen rundherum: Der Gewer­be­verein Brücken­schlag »Blaues Wunder« lädt zu seinem tradi­tio­nellen Famili­enfest ein. Mit der 15. Auflage wird ein kleines Jubiläum gefeiert. Die Besucher erwartet von 10 bis 18 Uhr ein abwechs­lungs­reiches Programm mit Musik, Sport­vor­füh­rungen, Mitmach-Aktionen und kulina­ri­schen Lecker­bissen – von A wie Aikido­schule über B wie Bobby-Car-Rennen bis Z wie Zucker­watte.

Die Hübler­straße wird wieder zwischen Schil­ler­platz und Berggar­ten­straße zur Fußgänger-Feier-Meile. Hier drehen ab 10 Uhr die kleinen Rennfahrer ihre Runden auf dem Bobby-Car, hier können Kinder beim Water­walking übers Wasser laufen. Beim Bummel über die Hübler­straße warten zahlreiche Verlo­ckungen – hier ein Gläschen Prosecco, dort ein Burger vom Foodtruck, hier eine Kräuter­essenz, dort erfri­schende Apfel­snacks. Bio-Bratwurst oder ­Crepes? Selbst­ge­machter Kuchen oder frisch­ge­ba­ckene Waffeln? Espresso oder Whisky? Die Wahl fällt schwer… Und dazwi­schen zahlreiche Stände, die Wissens­wertes vermitteln. Ob beim Studi­en­kreis, der BKK oder bei artemis helping hands. Eine Fahrt mit dem 6,50 Meter hohen histo­ri­schen Riesenrad verschafft den notwen­digen Überblick.

Auf die kleinen Besucher wartet ein Spiel­par­cours, Schuberts Kinder­eisenbahn, Schminken, ein Puppen­spiel in der Bibliothek und, und, und. Am Schil­ler­platz ist am Nachmittag die Polizei mit ihrem Info-Mobil vor Ort, der Lions-Club bietet ab 14 Uhr auf dem Flohmarkt Schätze aus zweiter Hand und Vitanas lädt zu einem musika­li­schen Nachmittag ein. Ab 17 Uhr erklingt im ­Schil­ler­Garten Gute-Laune-Live-Musik. Das Famili­enfest lässt sich vortrefflich mit einem Einkaufs­bummel verbinden, denn natürlich haben die Geschäfte geöffnet. Wer von all den vielen Eindrücken ein bisschen ausruhen möchte, sucht sich einen Liege­stuhl und lauscht den Klängen von Jazzacuda.

Kostenlose Parkplätze gibt es am Ärztehaus, aber besser, man kommt ohne Auto.

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater