Kulturfest auf Dresdens schönster Insel

15. Laubegaster Inselfest im August 2017

Veröffentlicht am Montag, 10. Juli 2017

Das Inselfest in Laubegast wirft seine Schatten voraus: Für den 11. bis 13. August 2017 ist ein buntes Programm vorbereitet worden. Eröffnet wird die 15. Auflage des Festes am Freitag, 11. August, 19 Uhr, mit dem Laubegastlied.

Musik, Musik, Musik – laut, leise in vielen Varianten ist an allen Ecken zum Inselfest zu hören. Foto: Archiv Pohl

Musik, Musik, Musik – laut, leise in vielen Varianten ist an allen Ecken zum Inselfest zu hören.

Foto: Archiv Pohl

Vom 11. bis 13. August 2017 ist in Laubegast wieder Feiern angesagt. 2003 wurde das erste Inselfest initiiert, um ein Jahr nach dem Jahrhun­dert­hoch­wasser die Solida­rität der Menschen mitein­ander zu würdigen.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein buntes Programm. Eröffnet wird das Inselfest am Freitag, 19 Uhr, auf der Elbbühne mit dem Laube­gastlied. 20.30 Uhr startet am Kronstädter Platz der musika­lische Lampi­on­umzug »Laterne, Laterne…« angeführt von ihrer Majestät, dem König von Laubegast »Toto«. Ein erstes Highlight wird 21.30 Uhr der Auftritt der Dresdner Band »Die Rockys« sein mit Michael Rock am Schlagzeug. An allen drei Tagen ist musika­lisch viel zu erleben – nicht nur auf der Elbbühne, sondern auch auf der Welt- und Klein­kunst­bühne sowie auf der Bühne von Tir Na N´Og. Entlang des Laube­gaster Ufers reihen sich das ganze Wochenende verschiedene Aktionen und Attrak­tionen, zum Beispiel das L‘Villa Kunstcafé im alten Pferde­stall (14–18 Uhr, Laube­gaster Ufer 25) oder am Sonnabend, ab 17 Uhr die »Lieder­wiese« (Laube­gaster Ufer 17). Mit dabei sind auch der Kanu- sowie der Ruder­verein.

Am Sonnabend, 11 Uhr, startet der 9. Benefiz-Rückwärtslauf. In diesem Jahr unter dem Motto „Die tollkühnen Laube­gaster in ihren fliegenden Kisten“. Das Tragen von Kostümen ist erwünscht. Das ehrgeizige Ziel lautet auch in diesem Jahr, gemeinsam so viele Kilometer zu laufen, wie Laubegast alt ist, also 609 Kilometer. Der Erlös dieses Laufes wird in diesem Jahr für Sitzbänke am Laube­gaster Ufer verwendet. Ebenfalls am Sonnabend (9–16 Uhr) wird der 12. Laube­gaster Drachenboot-Cup ausge­tragen, in dessen Rahmen gleich­zeitig die 4. Offene Sachsen­meis­ter­schaft im Drachenboot statt­findet. Der Sonnabend klingt 22.45 Uhr mit dem Musika­li­schem Feuerwerk »Elblichtern« aus. Bereits zum fünften Mal sind die polni­schen Laube­gaster (Lubogoszcz)mit einem Stand dabei. Am Neuberin­denkmal stellen sie ihre Region vor und freuen sich auf inter­es­sante Gespräche.

Sonnabend, ab 13 Uhr, und Sonntag, ab 10 Uhr, verwandelt sich die Fährstraße in die Kinder­insel und das Kinder­pa­radies Laubegast. Beim Basteln von Fliegern, die auch die Lüfte erklimmen sollen, oder auf dem Trampolin, beim Bälle­werfen und vielem mehr kommen die Kinder voll auf ihre Kosten. Auf der Elbwiese, am Playa del Mundo, startet Sonnabend und Sonntag ab 12 Uhr die 10. Laube­gaster Flussufer-Familien-Meister­schaft. Zehn Diszi­plinen Wasser­kisten & Wasserspaß sind zu absol­vieren, ehe am Sonntag, 16.30 Uhr, die Preis­ver­leihung statt­findet. Der Sonntag beginnt 10 Uhr mit einem Freiluft-Gottes­dienst auf der Elbbühne.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.inselfest-laubegast.in-dresden.info