2. Dresdner Advents-Fußball-Cup

Veröffentlicht am Montag, 28. November 2016

Zum zweiten Mal findet der Dresdner Advents-Fußball-Cup in der Sachsenwerkarena statt. Das Turnier am 4. Dezember bestreiten Dresdner Kinder und Jugenliche gemeinsam mit unbegleiteten ausländischen Minderjährigen, die das Dresdner Jugendamt in Obhut genommen hat.

1. Advents-Fußball-Cup in der Sachsenwerk-Arena in Dresden Niedersedlitz, 20.12.2015, Foto: Máté Baksa-Soós

1. Advents-Fußball-Cup in der Sachsenwerk-Arena in Dresden Niedersedlitz, 20.12.2015.

Foto: Máté Baksa-Soós

In der Sachsen­werk­arena, Siemens­straße 9, rollt am 4. Dezember, 13 bis 16 Uhr, der Fußball. Dabei spielen unbegleitete auslän­dische Minder­jährige, die das Jugendamt der Landes­haupt­stadt Dresden in Obhut genommen hat, und deutsche Jugend­liche gemeinsam.

Das weihnacht­liche Fußball-Turnier mit sechs Mannschaften (A- sowie B-Junioren), findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Nach dem Spiel warten auf die rund 30 Kinder und Jugend­lichen Dresdner Stollen und Weihnachts­gebäck. »Wir haben eine gemeinsame Leiden­schaft für den Sport und sehen im Fußball­spiel ein verbin­dendes Element für die Integration. Unser erster Advents-Cup wurde von den Jugend­lichen und den Zuschauern wunderbar angenommen, gemeinsam wollen wir an diese Tradition anknüpfen«, erklärt der Organi­sator Máté Baksa-Soós, von freien Träger der Jugend­hilfe Sonders.

Das Fußball-Turnier beginnt um 13 Uhr, Zuschauer sind herzlich willkommen.

Das Turnier organi­sieren Sonders, freier Träger der Jugend­hilfe in Dresden, und die Henge Kickers vom Landesamt für Archäo­logie mit freund­licher Unter­stützung des Dresdner Software­hauses DUALIS GmbH IT Solution.

Kinder und Jugend­liche aus der Kreuz­kirch­ge­meinde Dresden backen Plätzchen und anderes Weihnachts­gebäck. »An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern und Partnern für die großartige Unter­stützung bedanken«, sagt Organi­sator Máté Baksa-Soós.

StZ/Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur