Artikel aus

August 2013

Hochkonzentriert beim Turmbauen: Die neue Kita in der Geisingstraße bietet drinnen und draußen viele Möglichkeiten zum Spielen. | Foto: Pohl

Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung

Kita Geisingstraße: Willkommen auf Deutsch und Sorbisch

31. August 2013 | Am 19. Juli 2013 wurde die Kita in der Geisingstraße eingeweiht. Anfang Mai zogen die ersten Kinder in diese neue Einrichtung, seitdem lockt auch das über 4.000 Quadratmeter große Freigelände. Das Besondere an der Einrichtung ist, dass hier (auch) sorbisch gesprochen wird. Dafür ist extra eine Muttersprachlerin als Erzieherin gewonnen worden.

Jürgen Scholtyssek lädt zum gemeinsamen Gärtnern ein. Foto: A.D.

Gemeinschaftsgarten der Volkssolidariät

Gemeinsam gärtnern

29. August 2013 | In der Kleingartenanlage »Alte Elbe« in der Marienberger Straße in Dresden-Tolkewitz gibt es einen besonderen Garten – den Seniorengemeinschaftsgarten »Marie«. »Hier wird jedem die Möglichkeit gegeben, sein eigenes Stückchen Garten zu bewirtschaften« so Projektleiter Jürgen Scholtyssek.

Neue Schulen in Pieschen

Zwei neue Schulen mit dem Schuljahr 2018/19

28. August 2013 | Mit dem Schuljahr 2018/19 soll es in Pieschen zwei neue Schulstandorte geben. An der Gehestraße werden je eine Mittelschule und Gymnasium auf einer Brachfläche, die von der Deutschen Bahn genutzt wurde, eingerichtet.

Ein historisches Plakat erinnert an die Pilotin Melli Beese, deren Namen die neue Grundschule in der Marienallee trägt. Foto: A. Drüing

Melli-Beese-Grundschule eröffnet

Schule in der Dresdner Marienallee für kleine Forscher und Entdecker

28. August 2013 | Deutschlands erste Pilotin, die aus Dresden stammende Melli Beese ist Namensgeberin für die neue private Grundschule in der Dresdner Marienallee. Am 26. August 2013 begann hier für 17 Erstklässler das neue Schuljahr. 2011 begann der Umbau zu einer Kindertagesstätte sowie zur neuen Grundschule.

Susanne Antkowiak dirigierte im Volkshaus Laubegast das Männergesangsensemble Ypsilon. Foto: Pohl

Inselfrühstück in Laubegast

28. August 2013 | Am 11. August 2013 war es wieder so weit: Das Inselfrühstück hat eine gute Tradition, dieses Jahr rückte es an die Stelle des Laubegaster Inselfestes, denn das fiel aufgrund der Juni-Flut aus. Nach so einer großen Feier war dann doch niemandem zumute. Zum Laubegaster Inselfrühstück waren auch die Fluthelfer eingeladen, für sie gab es ein Extra-Büfett als Dankeschön für ihre Unterstützung.