30.000 Euro für kranke Kinder

Veröffentlicht am Dienstag, 8. Dezember 2015

Schauspieler Wolfgang Stumph überbrachte eine Spende in Höhe von 30.000 Euro. Das Geld teilen sich das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus und der Sonnenstrahl e. V.

Blasewitz. Eine Spende in Höhe von 30.000 Euro überbrachte Schau­spieler Wolfgang Stumph am 1. Dezember zur besseren Versorgung von schwer­kranken Kindern. Das Geld stammt aus dem GRK Golf Charity Masters­turnier. Als Kurato­ri­ums­mit­glied der Dresdner Kinder­hilfe e. V. sorgte Stumph dafür, dass 15.000 Euro an das Univer­si­täts­kli­nikum Carl Gustav Carus gehen. Dadurch konnte die Kinder­klinik ein innova­tives Gerät zum Messen der Lungen­funktion erwerben. 15.000 Euro erhielt der Sonnen­strahl e. V., der damit die Musik­the­rapie für krebs­kranke Kinder und Jugend­liche ausbauen will.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur