82. Oberschule in Dresden-Klotzsche eingeweiht

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Februar 2017

Die 82. Oberschule ist in 20 Monaten Bauzeit saniert und modernisiert worden. Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann kam zur Einweihung.

Ein fester Händedruck von Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann begleitet die Schlüsselübergabe an Schulleiterin Karsta Waltz. Foto: Möller

Ein fester Händedruck von Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann begleitet die Schlüsselübergabe an Schulleiterin Karsta Waltz.

Foto: Möller

Klotzsche. Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann war es vorbehalten, am 3. Februar die frisch renovierte 82. Oberschule „Am Flughafen“  nun auch ganz offiziell einzuweihen.

In 20 Monaten Bauzeit ist das alte Schulgebäude saniert und umgebaut worden. Außerdem entstand ein Erweiterungsbau mit Verwaltungstrakt, einer Ausgabeküche sowie einem Speise- und Mehrzweckraum.

Zum Gebäudebestand gehört darüber hinaus eine historische Gymnastikhalle, die mit modernen Sanitäranlagen ausgestattet wurde und nun durch einen Zwischenbau mit der neu errichteten Einfeld-Sporthalle verbunden ist. Die Gesamtkosten für Neubau und Sanierung inklusive Ausstattung beliefen sich auf rund 12,6 Millionen Euro und sind vollständig aus Eigenmitteln der Landeshauptstadt Dresden finanziert worden. Karsta Waltz zeigte sich erfreut. Sie bedankte sich beim Lehrerkollegium ebenso wie bei Schülerinnen und Schülern und allen am Bau Beteiligten für die Einsatzbereitschaft und Kreativität, mit der mehrere Umzüge, aber auch zahlreiche Einschränkungen während der Sanierungsarbeiten  gemeistert wurden. „Es ist kein alltäglicher Akt, eine solche Schule übergeben zu bekommen, sondern ein historischer Tag“, sagte  die Schulleiterin  zu den zahlreichen Gästen der Eröffnungsveranstaltung.  Die Klotzscher Schülerinnen und Schüler jedenfalls können sich nun uneingeschränkt  über ein modernes und optimal ausgestattetes Haus freuen.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.82.oberschule.net