9. Gitterseer Bahnhofsfest

Der Windbergbahn e. V. lädt am 3. und 4. September 2016 ein

Veröffentlicht am Dienstag, 23. August 2016

Die Vorbereitungen für das beliebte Familienfest auf dem Gelände des Windbergbahn e. V. in Gittersee laufen auf Hochtouren. Am 3. und 4. September wird jeweils ein ganztägiges Rahmenprogramm und ein Bühnenprogramm geboten. Traditionell dreht sich das Fest überwiegend um das Thema Eisenbahn. Aber auch für alle anderen Gäste ist sicher was dabei.

Auch der Schienentrabbi istzum Fest im Einsatz. Foto: Archiv/Verein

Auch der Schienentrabbi istzum Fest im Einsatz.

Foto: Archiv/Verein

Gittersee. Die Vorbe­rei­tungen für das beliebte Famili­enfest auf dem Gelände des Windbergbahn e. V. in Gittersee laufen auf Hochtouren. Am 3. und 4. September wird jeweils ein ganztä­giges Rahmen­pro­gramm und ein Bühnen­pro­gramm geboten. Tradi­tionell dreht sich das Fest überwiegend um das Thema Eisenbahn. Aber auch für alle anderen Gäste ist sicher was dabei. Am 3. September startet das Bühnen­pro­gramm 14.30 Uhr mit einer Theater­auf­führung der 80. Grund­schule. 15.30 Uhr schließt sich der Karate­verein des Dresden SSV mit Vorfüh­rungen an. 17 Uhr spielt die Büttner Combo mit Jazz und Swing auf. Zauber­hafte Magie mit Jans Kießling kann ab 18 Uhr bestaunt werden. 19.30 Uhr heißt es: Schla­ger­hoffnung Ost. Ab 21.30 Uhr beendet der musika­lische Ausklang den Festtag.

Am 4. September startet 11 Uhr das Kinder­pro­gramm mit Spaßimir und Meister Klecks. Ab 14.30 Uhr wird Country-Live Musik für Stimmung sorgen. Das Rahmen­pro­gramm besteht u. a. aus Führer­stands­mit­fahrten auf der Klein­die­sellok, dem Schien­trabbi zum Mitfahren, Einblicken ins geöffnete Stellwerk und ins Museum der Windbergbahn, Modell- und Kinder­eisenbahn sowie Eisen­bahn­technik zum Anfassen. Der Fahrrad­par­cours mit dem ADAC, Kinder­schminken, Bastel­straße, Hüpfburg, eine Offene Werkstatt »Die Meister« und weitere Attrak­tionen runden das Unter­hal­tungs­pro­gramm ab. Natürlich ist auch für Speis und Trank gesorgt. Und wer zukünftig beim Verein aktiv und ehren­amtlich mithelfen möchte, kann sich vor Ort infor­mieren und direkt an die Vereins­mit­glieder wenden

PZ/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.saechsische-semmeringbahn.de