Ausstellung »Alte Schachteln«

Veröffentlicht am Montag, 18. September 2017

Prohlis. »Stell dir vor, du musst gehen und hast nur diese eine Schachtel. Alles, was da hinein passt, darfst du mitnehmen, mehr nicht.« Unter diesem Motto füllten Kinder zwischen acht und 14 Jahren gemeinsam mit Senioren ihre Schachteln. Über der Auswahl von Erinne­rungs­stücken kamen Alt und Jung im Sommer während eines gemein­samen Projektes der AWO-Begeg­nungs­stätte in Prohlis und des Vereins Goldstück ins Gespräch. Daraus entstand eine inter­ge­ne­rative Ausstellung, die am 21. September 2017, 14 Uhr, eröffnet wird.

Die Ausstellung in der AWO Begeg­nungs­stätte, Prohliser Allee 31, kann bis Anfang Oktober besichtigt werden.

PZ/Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Infoveranstaltung – jung und dement

Veröffentlicht am 11. Juli 2018

Gorbitz. Der nächste Treff­punkt innerhalb der Veran­stal­tungs­reihe »Jung und dement« findet am 30. Juli 2018 von 16 bis 17.30 Uhr statt. Das Thema lautet: »Achtsamkeit und Selbst­für­sorge für die familiäre Unter­stützung im Alltag«. Dazu lädt der Dresdner Pflege - und Betreu­ungs­verein e.V. alle Inter­es­sierten in die Vereins­räume am Amalie-Dietrich-Platz 3 ein.

Anmeldung erbeten unter Telefon 0351 4166047 oder per E-Mail an demenz@dpbv-online.de

Christine Pohl

Rundgang

Veröffentlicht am 5. Juli 2018

Johann­stadt. Die Stadt­teil­his­to­riker Heidi und Christoph Pötzsch laden am 15. Juli zu einer Führung über den Dresdner Trini­ta­tis­friedhof ein. Es gilt als Friedhof des Dresdner Bildungs­bür­gertums. Hier sind u.a. Persön­lich­keiten wie Caspar David Friedrich, Friedrich Kind und Carl Gustav Carus bestattet. Während des Rundgangs ist auch ein Grab zu besich­tigen, das 90 Jahre älter ist als dieser Friedhof. Treff­punkt ist 15 Uhr in der Fiedler­straße, am Eingang des Trini­ta­tis­friedhofs.

Christine Pohl

23. Juni 2018: Bönischplatzfest

Veröffentlicht am 20. Juni 2018

Johann­stadt. Am Sonntag, 23. Juni 2018, von 12 bis 18 Uhr, wird zum Bönisch­platzfest einge­laden. Die Besucher erwartet ein abwechs­lungs­reiches Bühnen­pro­gramm und jede Menge Aktionen zum Mitmachen. Spielen, malen, basteln, Musik hören und vieles mehr steht auf dem Programm. Die Stadt­ent­wäs­serung öffnet die Pforten in die Unter­welten zur Kanal­be­gehung. Viele haben schon zugesagt, sich am Mitmach­buffet zu betei­ligen.

Weitere Infor­ma­tionen von Marcus Lieder unter boenischplatz@gmail.com oder im Johann­städter Kultur­treff, Elisen­straße 35.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag