Baustellenbesuch Kraftwerk Mitte

Neubau und Maschinenhalle im November fertig

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. Oktober 2015

Die Intendanten des tjg. theater junge generation dresden und der Staatsoperette Dresden überzeugten sich am 16. Oktober 2015 bei einem gemeinsamen Rundgang über die Baustelle mit dem Geschäftsführer der KID und Projektleiter vom aktuellen Arbeitsstand auf der Theaterbaustelle Kraftwerk Mitte.

Der Intendant der Staatsoperette Wolfgang Schaller erläuterte anlässlich eines Vororttermins am 16. Oktober konkrete Planungen für die Raumnutzungen im Kraftwerk Mitte. Foto: Dietrich

Der Intendant der Staatsoperette Wolfgang Schaller erläuterte anlässlich eines Vororttermins am 16. Oktober konkrete Planungen für die Raumnutzungen im Kraftwerk Mitte.

Foto: Dietrich

Die Inten­danten des tjg. theater junge generation dresden, Felicitas Loewe, und der Staats­ope­rette Dresden, Wolfgang Schaller, überzeugten sich am 16. Oktober 2015 bei einem gemein­samen Rundgang über die Baustelle mit dem Geschäfts­führer der KID, Axel Walther, und dem Projekt­leiter, Florian H. Brandenburg, vom aktuellen Arbeits­stand auf der Theater­bau­stelle Kraftwerk Mitte.

Im November sind Neubau und Maschi­nen­halle soweit, dass sie wind- und wetter­dicht sind. Damit ist eine Winter­be­heizung möglich. Der Innen­ausbau kann damit zügig weiter gehen. Dazu gehören aktuell Trocken­bau­ar­beiten, der Einbau der Aufzüge, Estri­ch­ar­beiten und die Rohin­stal­lation der Haustechnik.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.kraftwerk-mitte-dresden.de