Bischof weihte Kita »St. Klara«

Neuer Caritas-Kindergarten in Klotzsche

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Oktober 2016

Neue Kita der Katholischen Pfarrei St. Xaverius in Klotzsche eingeweiht.

Bischof Heinrich Timmerevers vom Bistum Meißen-Dresden. Foto: Steffen Möller

Foto: Steffen Möller

Klotzsche. Jetzt kann wirklich nichts mehr schief­gehen. Bischof Heinrich Timme­revers vom Bistum Meißen-Dresden war persönlich erschienen, um dem neuen Kinder­garten der Katho­li­schen Pfarr­ge­meinde St. Franziskus Xaverius in Dresden-Klotzsche den göttlichen Segen zu erteilen.

Vor fünf Jahren hatte der damalige Gemein­de­pfarrer Bernd Fischer den Neubau einer Kinder­ta­ges­stätte auf dem Grund­stück an der Darwin­straße 21 ins Gespräch gebracht, und das offenbar mit großem Nachdruck. Pfarrer Fischer fragte immer wieder »Wollen wir diesen Kinder­garten in Klotzsche?«, erinnert sich Heike Riedel, Geschäfts­füh­rerin des Caritas­ver­bandes Dresden e. V., der Träger und Betreiber der Einrichtung ist. Am Ende traute sich keiner, »nein« zu sagen. Der Bedarf war sehr groß, für den Weg durch die Instanzen aller­dings brauchte es einige Zeit, der Neubau selbst wurde in nur knapp einem Jahr fertig­ge­stellt. Das in freundlich hellen Farben gehaltene, dreige­schossige Gebäude hat rund zwei Millionen Euro gekostet und Platz für insgesamt 83 Kinder. Auf den Krippen­be­reich entfallen 22 Plätze, drei sind für Integra­ti­ons­kinder vorge­sehen. Mit der Vollaus­lastung des Hauses wird im Sommer des kommenden Jahres gerechnet.

Mit einer kleinen Feier in der benach­barten Kapelle Heilig Kreuz wurde die Kita »St. Klara« am 30. September feierlich einge­weiht. Bischof Timme­revers bat um Gottes Segen für das Haus und seine künftigen Bewohner und segnete im Anschluss die Räume.

Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert hatte geduldig in der großen Gäste­schar gewartet, auf dem Arm, wie es sich bei so einem Anlass gehört, jede Menge Spielzeug. Hilbert wünschte sich zufriedene Eltern und glück­liche Kinder. Dafür werden die Leiterin der Einrichtung Lucia Alsch und ihre zwölf Mitstrei­te­rinnen und Mitstreiter sorgen.

Steffen Möller/Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater