20 Jahre Chortissimo Benefizkonzerte zugunsten der UNICEF-Nothilfe für Kinder

Veröffentlicht am Mittwoch, 5. April 2017

40 Männer und Frauen eint die Freude am Singen – im »Chortissimo«. Im 20. Jahr der Chorgemeinschaft geben sie viele Konzerte, laden zu Benefizveranstaltungen ein. Nächster Termin: Samstag, 8. April 2017, 18 Uhr, in Prohlis.

Am 8. April 2017 gibt Chortissimo ein Konzert in Prohlis. Foto: PR

Am 8. April 2017 gibt Chortissimo ein Konzert in Prohlis.

Foto: PR

Der Chor Chortissimo Dresden ist am Samstag, 8. April, um 18 Uhr in einem Konzert in der Prohliser Kirche zu erleben. Regel­mäßig gestalten die Laien­sänger des gemischten Chors Benefiz­kon­zerte zugunsten von Kindern. Die Spenden dieses Konzerts gehen an die UNICEF-Nothilfe für Kinder in syrischen Flücht­lings­camps.

Chortissimo Dresden zeichnet sich durch eine Vielfalt der Stilrich­tungen aus, von alter Musik bis Jazz- und Popchor­be­ar­bei­tungen, sowie Ausein­an­der­set­zungen mit avant­gar­dis­ti­scher Musik. Unter­stützt wird der Chor diesmal von der Nachwuchs­kom­po­nistin Helene Scharfe. Die 13-Jährige hat ein Stück geschrieben, das in Prohlis urauf­ge­führt wird.

Im vergan­genen Jahr erhielt sie den Preis der Deutschen Orches­ter­stiftung. Chortissimo Dresden feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubilä­ums­konzert am 17. Juni um 16 Uhr in der Kirche Mariae Himmel­fahrt (Witten­berger Str. 88a). Auf dem Programm steht eine bunte Mischung des Reper­toires des letzten 20 Jahre. An diesem Ort findet auch jeden Donnerstag um 19.30 Uhr die Chorprobe statt. Seit 13 Jahren leitet Kirchen­mu­siker Stephan Thamm den Chor. Zweimal im Jahr treffen sich die Mitglieder zu Proben­wo­chen­enden außerhalb von Dresden. Im vergan­genen Jahr erhielt der Chor beim Ostsäch­si­schen Chorwett­bewerb das Prädikat »sehr gut«. Zehn bis zwölf Konzerte stehen jährlich auf ihrem Programm. Besonders dicht ist die Termin­folge in der Weihnachtszeit.

Außerdem organi­siert der Chor das jährliche Dresdner Chortreffen, das in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt­findet (3. September, Theater­ruine St. Pauli) und dessen Einnahmen ebenfalls gespendet werden. Regel­mä­ßiger Gast ist Chortissimo Dresden unter anderem in der Bavariaklinik Kreischa, wo sie am Samstag, 6. Mai 2017, um 19 Uhr das nächste Mal auftreten werden. Am Sonntag, 7. Mai 2017 singt der Chor zudem beim 1. Dreilän­dereck-Chorfest in Zittau. Chortissimo Dresden vereint zurzeit 40 Frauen und Männer im Alter von 25 bis 60 Jahren vereint. Weitere Männer­stimmen sind jederzeit willkommen. Wer Lust am Singen hat, kann einfach zur Chorprobe vorbei­kommen.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.chortissimo.de