Bei CULTUS wird wieder gebaut

Veröffentlicht am Samstag, 17. Februar 2018

Das denkmalgeschützte Gebäude Altleuben 12 wird jetzt saniert. Es soll zu einer Betreuungseinrichtung der Cultus gGmbH umgebaut werden.

Die Sanierung hat begonnen. Foto: Ziegner

Die Sanierung hat begonnen.

Foto: Ziegner

Leuben. In der Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behin­derung in Altleuben 10 betreuen zur Zeit 122 Beschäftige 166 Bewohner des Heimes.

Neben der Erledigung der täglichen Arbeit rund um die Uhr ist das Heim bemüht, auch durch unter­schied­lichste bauliche Maßnahmen sowohl die Qualität als auch die Möglich­keiten der Betreuung zu verbessern.

Gegenüber der Leubener Kirche befindet sich der Vier-Seit-Hof Altleuben 12. Das Gebäude steht unter Denkmals­schutz und wird gegen­wärtig saniert. Es ist als Betreu­ungs­ein­richtung für Menschen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund vorge­sehen. Das Projekt wurde auf der Ortsbei­rats­sitzung im Januar vorge­stellt.

Es ist geplant, die dazuge­hörige Remise im Hof des Gebäudes zu einem Förder- und Betreu­ungs­be­reich für die Tages­pflege von Behin­derten auszu­bauen. Das Oberge­schoss wird zwei Wohnungen enthalten. Der Förder­be­scheid liegt bereits vor.

Gerhard Ziegner

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur