Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen in der Dresden Neustadt

Rosa Luxemburg würde sich freuen

Veröffentlicht am Freitag, 18. Juli 2014

Noch recht unentdeckt: Die Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen in der Martin-Luther-Straße 21 in der Dresden Neustadt. Es handelt sich um eine Fachbibliothek, in der es hauptsächlich Bücher und Zeitschriften zur Geschichte der Arbeiterbewegung, der DDR und des sozialen Denkens gibt. Aber dazu kommen noch weitere Themenfelder...

Von vielen Neustäd­te­rinnen und Neustädtern noch unent­deckt, befindet sich in der Martin-Luther-Straße 21 die Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen in Dresden. Es handelt sich um eine Fachbi­bliothek, in der es haupt­sächlich Bücher und Zeitschriften zur Geschichte der Arbei­ter­be­wegung, der DDR und des sozialen Denkens gibt. Dazu kommen die Themen­felder Philo­sophie, Sozial­wis­sen­schaften und Politik sowie Trans­for­ma­ti­ons­for­schung und Gender­li­te­ratur. Die Bibliothek versteht sich als Bildungs- und Kommu­ni­ka­ti­ons­zentrum und ergänzt die vielfäl­tigen thema­ti­schen Veran­stal­tungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen. Darüber hinaus sind sämtliche Veröf­fent­li­chungen der Stiftung erhältlich.

In der Bibliothek werden zum einen ältere Bücher und Zeitschriften aufbe­wahrt. Zum anderen wird aktuelle gesell­schafts­po­li­tische Literatur des linken Spektrums, die in öffent­lichen Biblio­theken oft nur schwer zugänglich ist, bereit­ge­halten. Vor allem für politisch Inter­es­sierte sowie Studie­rende der Politik­wis­sen­schaften und Geschichte finden sich hier Materialien, für die in der SLUB oft lange Warte­listen in Kauf genommen werden müsssen. Während der Öffnungs­zeiten und nach Absprache mit dem Team der Bibliothek, Wilfried Trompelt und Annette Semmer, kann man entspannt in den Regalen stöbern und sich zum Arbeiten auch zwischen den Büchern und Zeitschriften nieder­lassen. Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag  jeweils von 10 bis 18 Uhr. In den Sommer­mo­naten Juli und August gelten einge­schränkte Öffnungs­zeiten. Auskünfte dazu gibt es unter der Telefon­nummer 0351 8040302. Neugierig geworden? Dann gehen Sie einfach mal vorbei.

Wer Näheres zu den Veran­stal­tungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen erfahren möchte findet die nötigen Infor­ma­tionen unter www.sachsen.rosalux.de.

StZ/Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Dresdner Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Martin-Luther-Straße 21, 01099 Dresden
Telefon: 0351 8040302
www.sachsen.rosalux.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 18 Uhr
(eingeschränkte Öffnungszeiten im Sommer)