Hoffest in der Südvorstadt

Veröffentlicht am Freitag, 28. Juli 2017

Am Donnerstag, 24. August 2017, findet in der Südvorstadt ein Hoffest statt.

Südvor­stadt. Am 24. August 207 findet von 15 bis 18 Uhr im Innenhof Leubnitzer Straße das tradi­tio­nelle Hoffest statt.

Die gebotenen Attrak­tionen sind vielfältig. Neben einem Kinder­floh­markt gibt es eine Rollen­rutschbahn, Wikinger-Schach, einen Fotostand »Beste Freunde« sowie eine Stoff-Button-Anlage, einen Kicker­tisch, Kinder­schminken und eine Spielebox. Die Feuerwehr ist ebenfalls vor Ort und man kann das Glücksrad drehen. Für das leibliche Wohl sorgen Gegrilltes und Selbst­ge­ba­ckenes vom Kuchen­basar.

Auf der Programm­bühne wird einiges los sein. Die Bands »seventh floor« sowie »Zuckershock« sorgen für die entspre­chende Stimmung. »Zuckershock« ist die hauseigene Jugendband des Kinder- und Jugend­hauses T3. Die vier Mädels der Band sind zwischen 12 und 14 Jahre alt und spielen japanischen/koreanischen Pop sowie bekannte Songs in eigener Cover­version. Außerdem dabei ist die Frauen­tanz­gruppe der Volks­so­li­da­rität. Alle Anwohner, Familien, Kinder und gewerb­liche oder soziale Akteure im Stadtraum sind einge­laden, an diesem Fest teilzu­nehmen, eigene kreative Ideen beizu­steuern, den Tag gemeinsam zu genießen, Spaß zu haben und mitein­ander ins Gespräch zu kommen.

Organi­siert wird das Hoffest von der Mobilen Jugend­arbeit Dresden Süd e. V. in Zusam­men­arbeit unter anderem mit dem Spiel­mobil Wirbelwind, dem Kinder- und Jugendhaus T 3, der Schul­so­zi­al­arbeit der 46. Oberschule, den Kitas Hübner­straße und Leubnitzer Straße. Unter­stützt wird das Hoffest auch von der Stadt Dresden und der Vonovia.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater