Dresdner Eislaufclub präsentiert Märchen auf dem Eis

Veröffentlicht am Samstag, 19. November 2016

Dresdner Eislauf-Club präsentiert große Show für Jung und Alt. Eisrevue erzählt das Märchen von Pinocchio.

Eine opulente Show erwartet das Publikum auch in diesem Jahr. Das Märchen auf dem Eis blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit nun schon zwei Jahrzehnten faszinieren die Darstellerinnen und Darsteller die Gäste mit fantasievollen Inszenierungen. Foto: PR

Eine opulente Show erwartet das Publikum auch in diesem Jahr. Das Märchen auf dem Eis blickt auf eine lange Tradition zurück. Seit nun schon zwei Jahrzehnten faszinieren die Darstellerinnen und Darsteller die Gäste mit fantasievollen Inszenierungen.

Foto: PR

Die Abenteuer der geschnitzten Holzpuppe Pinocchio haben schon viele Kinder begeistert. Ab 6. Dezember werden sie vom Dresdner Eislaufclub in der EnergieVerbund Arena in Szene gesetzt. Rund 125 Darsteller haben die Choreografie von Katrin Böhme und Juliane Wagner einstudiert.

An den Aufführungen sind sowohl Leistungsträger des Vereins, Hobby-Läufer bis hin zu Kindergartenkindern beteiligt. Die Rolle der blauen Fee übernehmen die Bundeskader Tina Helleken und Lea Johanna Dastich. Eine besondere Rolle spielen auch die 12 bis 16 Synchronsportler. Techniker, Beleuchtung und Requisiten kommen in bewährter und professioneller Qualität von der Semperoper. Seit 20 Jahren erfreuen die Sportler des Vereins jedes Jahr zur Weihnachtszeit eislaufbegeisterte Kinder und Erwachsene mit einem fantasievollen „Märchen auf dem Eis“. Dankenswerterweise stellt der Verein Freikarten für die Aufführung am 17. Dezember, 19 Uhr, zur Verfügung.

Schauen Sie ab 1. Dezember in unseren virtuellen Adventskalender unter www.dresdner-stadtteilzeitungen.de, mit etwas Glück können Sie eine Freikarte gewinnen.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Aufführungen:
6. Dezember, 9.30 Uhr,
11. Dezember, 10 Uhr,
17. Dezember, 16/19 Uhr,
18. Dezember, 10 Uhr,
20. + 21. Dezember, 9.30 Uhr
www.eismaerchen.de