Dresdner Kreuzchor – auf der Bühne in Dresden und der Welt

Überblick über die aktuelle Spielzeit

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. Oktober 2017

Als Kulturbotschafter für Dresden ist der Kreuzchor in aller Welt unterwegs: Nach seiner Chinatournee im Oktober stehen in der neuen Saison 2017/18 mehr als 40 Konzerte im In- und Ausland auf dem Programm. In der Kreuzkirche wird er am 31. Oktober 2017 den Gottesdienst anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation mitgestalten.

Wenn am 31. Oktober 2017 in der Kreuz­kirche der Gottes­dienst anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Refor­mation gefeiert wird, ist auch der Kreuzchor dabei. In der aktuellen Saison 2017/18 gehören mehr als 40 litur­gische Dienste in der Kreuz­kirche zu seinen Aufgaben: Vespern und Metten sowie 22 Gottes­dienste. Unter dem Leitmotiv »In der Welt zu Gast – In Dresden zu Hause« will der Dresdner Kreuzchor mit mehr als 40 Konzerten im In- und Ausland seinen Weltruf ausbauen. Vom 10. bis 24. Oktober 2017 reisen die Kruzianer unter der Leitung von Chordi­rigent Peter Kopp zum dritten Mal nach China, wo sie in mehreren Millio­nen­städten wie Shanghai, Sou­zhou und Dresdens Partner­stadt Hang­zhou gastieren. Danach wechselt Peter Kopp nach 22 Jahren als Chorleiter nach Halle. Er wird Rektor der Evange­li­schen Hochschule für Kirchen­musik. Sein Nachfolger wird Wolfgang Behrend.

Zu den Höhepunkten der aktuellen Saison gehören im Dezember drei Konzerte im Konzerthaus Berlin. Unter der Leitung von Kreuz­kantor Roderich Kreile musiziert der Dresdner Kreuzchor dort mit dem Konzert­haus­or­chester Berlin. Die Kammer­aka­demie Potsdam übernimmt am 10. Februar 2018 im Konzert zum Gedenken an den Zweiten Weltkrieg in der Kreuz­kirche den Orches­terpart in Wolfgang Amadeus Mozarts »Requiem«. Erstmalig werden die Kruzianer mit den Wiener Sänger­knaben koope­rieren. Sie sind am 3. Juni 2018 im Rahmen der Dresdner Musik­fest­spiele in der Kreuz­kirche zu Gast.

Kreuzchor und Dresdner Philhar­monie wollen eine neue Konzert­reihe im Kultur­palast begründen. Start ist am 18. März 2018 mit einem Choror­gel­konzert. Mit einer Sommer­tournee durch Deutschland vom 25. Juni bis 9. Juli wird die Saison des Kreuz­chores ausklingen.

Fest im Terminplan steht auch das Advents­konzert im Dresdner Stadion am 22. Dezember 2017 und das Stadt­konzert im Haupt­bahnhof Dresden am 28. April 2018.

Kultur­bür­ger­meis­terin Annekatrin Klepsch bekräftigt die finan­zielle Unter­stützung des Chores aus dem städti­schen Haushalt mit 2,2 Millionen Euro.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.kreuzchor.de