25 Jahre Elbhangfest – 700 Jahre Loschwitz

»Wasser – Weine – Urgesteine«

Veröffentlicht am Mittwoch, 3. Juni 2015

Vom Freitag, 26. bis zum Sonntag, 28. Juni 2015 wird das 25. Elbhangfest gefeiert. In diesem Jahr gilt es, ein circa sieben Kilometer langgestrecktes Festgelände mit fünf (Festspiel-)Orten zu erkunden. Auf Dorfplätzen mit Bühnen und Markttreiben, in Parks und Gärten – am Elbhang und -ufer empfängt das traditionelle Kunst- und Bürgerfest seine großen und kleinen Gäste. Erinnert sei an dieser Stelle an die Anfänge: An die Initiativen zum Wiederaufbau der Loschwitzer Kirche und der Weinbergkirche Pillnitz, die letztlich engagierte Bürger, Handwerker wie Künstler zu der Idee beflügelten, ab 1991 ein gemeinsames Fest am Elbhang zu gestalten. Damit gibt es einen ersten Höhepunkt für das Jubiläumsjahr, denn unter dem Motto »700 Jahre Loschwitz« gibt es dieses Jahr noch weitere Highlights.

Loschwitz. Vom Freitag, 26. bis zum Sonntag, 28. Juni 2015 wird das 25. Elbhangfest gefeiert. Erinnert sei an dieser Stelle an die Anfänge: An die Initia­tiven zum Wieder­aufbau der Loschwitzer Kirche und der Weinberg­kirche Pillnitz, die letztlich engagierte Bürger, Handwerker wie Künstler zu der Idee beflü­gelten, ab 1991 ein gemein­sames Fest am Elbhang zu gestalten.

In diesem Jahr gilt es, ein cirka sieben Kilometer langge­strecktes Festge­lände mit fünf (Festspiel-)Orten zu erkunden. Auf Dorfplätzen mit Bühnen und Markt­treiben, in Parks und Gärten – am Elbhang und -ufer empfängt das tradi­tio­nelle Kunst- und Bürgerfest seine großen und kleinen Gäste. Konzerte, ob Klassik, Rock, Jazz oder Pop, Theater und Klein­kunst, Kinder- und Famili­en­pro­gramme, Sport, Ausstel­lungen und Vorträge – für jeden dürfte etwas dabeisein.

Loschwitzer Wohnzimmer

Wer beken­nender Weinge­nießer ist, dem bietet im Weindorf das »Loschwitzer Wohnzimmer« mit seinem Wochenende-Live-Fernseh­pro­gramm zusätz­liche Entspannung. Erinnert wird an manch Kurioses, das seit der ersten urkund­lichen Erwähnung des einstigen Fischer­dorfes Loschwitz vor 700 Jahren passiert ist. Frühzei­tiges Kommen sichert übrigens beste Sofaplätze! Zumal Freitag, 19 Uhr, ein sensa­tio­neller Riesen-Geburts­tags­kuchen angeschnitten wird und ab 20 Uhr DEKAdance aufspielt. Am Samstag, 11 Uhr, startet an der Loschwitzer Kirche der große Festumzug in 25 Bildern unter der Schirm­herr­schaft der Festak­ti­visten der ersten Stunde Susanne Bertholdt und Matz Griebel. Mit anerken­nendem Blick auf das enorme ehren­amt­liche Engagement und ganz nach der Devise »Seht, was aus uns geworden ist!« wird mit einer gehörigen Portion Bürger­stolz Resümee gezogen. Hautnah erlebbar wird Histo­ri­sches um das Wappen von Loschwitz, 120 Jahre Stand­seilbahn oder 25 Jahre IG Weinberg­kirche Pillnitz e. V. bis hin zu den Schloss­ge­schichten über Prinz Albrecht & Gräfin von Hohenau. Sogar der »geliebten weißen Maus vom Schil­ler­platz« wird gebührend Referenz erwiesen.

Neues & Bewährtes

Der im November 2014 neu gewählte Vorstand des Elbhangfest-Vereins hat zum Jubiläum zwei ganz besondere Neuerungen beschlossen: Für Kinder und Jugend­liche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gilt freier Eintritt, auch zu den Sonder­kon­zerten. Schon im letzten Jahr erfolg­reich, darf auch diesmal unter dem Motto »Aufwachen am Fluss – Das Elbwie­sencamp« an den Wachwitzer Elbwiesen zünftig übernachtet werden. Zum Festtagsball am Pferde­stall gehören Highlights wie Yellow Umbrella mit Reggae und Ska, Hole of Fame Poetry Slam u. v. m. Ein Piraten­klet­ter­schiff, mit dem die Kultur­insel Einsiedel in Dresden zu Gast sein wird, hält Schatz­sucher mit irrwit­zigen Aktionen auf Trab. Tradi­tionell sorgen Dresdner Urgesteine wie die Blue Wonder Jazzband und Elb Meadow Ramblers, um nur zwei Beispiele zu nennen, für bewährte Festtags­stimmung. Und wie beim ersten Elbhangfest: Sie sind herzlich willkommen, die Gastfreund­schaft in offenen Gärten und Häusern am Elbhang zu genießen.

Nach dem Fest ist vor der nächsten Feier: Denn im Jubilä­umsjahr »700 Jahre Loschwitz« warten noch weitere Höhepunkte auf Sie, vor allem in der Festwoche vom 28. September bis 4. Oktober 2015.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.elbhangfest.de