„Elbwiesenhof“ öffnet im August

Seniorenpflegeheim bietet 150 Plätze

Veröffentlicht am Mittwoch, 28. Juni 2017

In Gruna entsteht ein neues Seniorenpflegeheim. Hier ist Platz für 150 Bewohner. Am 1. August 2017 werden die ersten ihr neues Zuhause beziehen.

Heimleiter Mario Paulick freut sich auf die Heimbewohner. Ab 1. August 2017 stehen die ersten Zimmer zur Verfügung. Foto: Pohl

Heimleiter Mario Paulick freut sich auf die Heimbewohner. Ab 1. August 2017 stehen die ersten Zimmer zur Verfügung.

Foto: Pohl

Gruna. Die Gerüste am neuen Seniorenpflegeheim „Elbwiesenhof“ sind gefallen. Auf den Gängen und in den künftigen Zimmern werden die letzten Arbeiten ausgeführt, damit ab Juli die Möbel eingeräumt werden können. Endspurt sozusagen. „Am 1. August 2017 wollen wir eröffnen“, sagt Heimleiter Mario Paulick. Zunächst werden 34 Bewohner einziehen. Im Musterzimmer können sich Interessenten vorab informieren, was sie hier erwartet: Ein freundliches, modern eingerichtetes Zuhause mit bodentiefen Fenstern, mit Pflegebett, mit Telefon-, TV-, Radio- und Internetanschluss und mit eigenem Duschbad. Je nach Wunsch können eigene Lieblingsmöbel von zu Hause mitgebracht werden. Insgesamt ist Platz für 150 Bewohner.

Das u-förmig gebaute Gebäude ist für stationäre Lang- und Kurzzeitpflege konzipiert. Vorgesehen sind vier Wohnbereiche, in jeder Etage einer. Sie tragen Namen wie Rothermundtpark oder Großer Garten und knüpfen damit an bekannte Dresdner Grünanlagen an. „Die Wände werden noch mit entsprechenden Fotomotiven geschmückt“, erklärt Paulick. Jeder Wohnbereich ist mit einem Gemeinschaftsraum und einem Therapieraum ausgestattet. 142 Einzelzimmer, davon vier Partnerzimmer, und vier Doppelzimmer stehen zur Verfügung.

Zu gemeinsamen Mahlzeiten oder Veranstaltungen treffen sich die Bewohner im Speiseraum im Erdgeschoss, bei schönem Wetter lockt die Terrasse. In der Cafeteria sind auch Gäste aus den umliegenden Wohngebieten willkommen. „Das Interesse an unserem neuen Haus ist groß. Deshalb laden wir schon vor der Eröffnung dienstags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr zur Besichtigung und Beratung ein“, erklärt der Heimleiter. Dabei wird über das Pflege- und Betreuungskonzept ebenso informiert wie über die Beschäftigungsmöglichkeiten für die Senioren. „Wir bieten ein vielfältiges Aktivitätsprogramm an, berücksichtigen die Vorlieben der Bewohner“, sagt Pflegedienstleiterin Grit Mühle. „Wir wollen, dass sie sich hier wohlfühlen.“ Deshalb werde alles so individuell wie möglich gestaltet, Selbstständigkeit ebenso wie Kreativität gefördert. Dabei spielt natürlich der Gesundheitszustand eine große Rolle. Und wer die Natur liebt, findet sicher im grünen Außenbereich oder im angrenzenden Rothermundtpark seinen Lieblingsplatz.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.casa-reha.de/elbwiesenhof