Ideen für neue Grünfläche

Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Dezember 2015

Vor-Ort-Termin des Quartiersmanagement Johannstadt und der Stadtverwaltung: Die Grünfläche hinter der Rettungswache Johannstadt soll zu einem Erholungsraum für Anwohner werden.

Johann­stadt. Die Grünfläche hinter der Rettungs­wache Johann­stadt soll zu einem Erholungsraum für die Anwohner umgestaltet werden. Wie diese aussehen könnte, war Thema eines Vor-Ort-Termins Ende November des Quartiers­ma­nage­ments Johann­stadt und der Stadt­ver­waltung. Landschafts­ar­chitekt Henning Seidler stellte seine beiden Planungs­ent­würfe vor und ermun­terte die zahlreich erschie­nenen Anwohner, sich aktiv mit ihren Ideen einzu­bringen. Viele Wünsche wurden geäußert. Es solle ein Platz für Kinder, Jugend­liche, aber auch Ältere werden. Sitzge­le­gen­heiten wurden ebenso gewünscht wie ein Trimm-Dich-Pfad.

Eine Idee des Archi­tekten ist die Einteilung der Fläche in verschiedene »Zimmer« – in Anlehnung an die benach­barte Platten­siedlung. So schlug eine Anwoh­nerin für die »Küche« einen Grill­platz vor. Ein Mitar­beiter der Treber­hilfe Dresden e. V. betonte, dass die Jugend­lichen sich häufig Müllbe­hälter vor Ort wünschten, aber auch einen überdachten Bereich, um sich zu treffen.

Die Treber­hilfe sagte zu, dass sich die Jugend­lichen beim Umbau­prozess aktiv mit einbringen würden. Eine Anwoh­nerin erklärte sich bereit, ehren­amtlich mitzu­helfen, die Fläche sauber zu halten. Mit Infor­ma­ti­ons­tafeln soll an das ehemalige Platten­bauwerk erinnert werden.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Anregungen können bis 18. Dezember eingereicht werden:
Quartiersmanagement
Elisenstraße 35 im Johannstädter Kulturtreff
Telefon: 0351 21961804
info@qm-johannstadt.de

Öffnungszeiten

Montag 15–18 Uhr und Donnerstag 9–12 Uhr