Ideenwerkstatt »950 Jahre Löbtau«

Vorbereitung auf Jubiläum

Veröffentlicht am Samstag, 18. November 2017

Die Vorbereitungen auf das Jubiläum »950 Jahre Löbtau« sind mit einer Ideenwerkstatt voran gebracht worden. Auch die Schirmherrin Eva-Maria Stange beteiligte sich an der bürgerschaftlichen Ideenfindung.

Bei der Ideenwerkstatt. Foto: Kulturhauptstadtbüro/ Klaus Gigga

Bei der Ideenwerkstatt.

Foto: Kulturhauptstadtbüro/Klaus Gigga

Löbtau. 2018 wird die urkund­liche Ersterwähnung von Löbtau vor 950 Jahren begangen. Der Löbtop e. V. lud am 14. Oktober zur öffent­lichen Ideen­werk­statt »950 Jahre Löbtau«. Neben rund 30 Bürgern betei­ligte sich auch die Schirm­herrin des Stadt­teil­ju­bi­läums, Dr. Eva-Maria Stange, an Ideen­findung und Diskussion. Der vom Dresdner Kultur­haupt­stadtbüro geför­derte Workshop sollte deshalb die Löbtauer von Anfang an in die Vorbe­rei­tungen ihres Bürger­festes »950 Jahre Löbtau« einbe­ziehen. So fanden sich nach einer Einführung durch die Modera­toren Katrin Stephan (Löbtop e. V.) und Tobias Heinemann (ipunct.) acht Teams zusammen, die ihre Projekt­ideen aus einem Pool von rund 20 Ideen für das Stadt­teilfest gemeinsam ausar­bei­teten – von Stadt­rund­gängen über eine Fotoaus­stellung bis hin zur »Löbtauer Schnit­zeljagd«. „Wir als Veran­stalter Löbtop e. V. sind mit dem Verlauf der Ideen­werk­statt sehr zufrieden und gespannt, wie es mit den Planungen weitergeht“, freut sich Vereins­vor­sit­zender Felix Liebig, und Dr. Eva-Maria Stange ergänzt: „Es war ein beein­dru­ckender Start, gemeinsam mit engagierten Menschen über Ideen zur Gestaltung eines großen Festes und vor allem des Jubilä­ums­jahres anlässlich 950 Jahre Löbtau nachzu­denken und Pläne zu schmieden.“

Die Projekt­teams treffen sich ab jetzt regel­mäßig, um ihre Ideen in die Wirklichkeit umzusetzen. Im Stadt­teil­laden auf der Deubener Straße 24 fanden bereits die ersten Planungs­treffen statt. Und dort können die Ergeb­nisse in einer Kabinett­aus­stellung auch schon besichtigt werden. Inter­es­senten können sich über den Löbtop e. V. in laufende oder neue Projekte einbringen.

LA/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.löbtop.de
www.facebook.com/loebtop