Informationsveranstaltung zur neuen Grünanlage an der Gehestraße

Veröffentlicht am Dienstag, 9. Januar 2018

Die Grünfläche an der Gehestraße in Dresden-Pieschen soll umgestaltet werden. Anwohner und Interessierte sind am 16. Januar 2018 zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus Pieschen eingehalten.

Pieschen. Wie soll die Grünfläche an der Gehestraße künftig aussehen? Mit dieser Frage befasst sich eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­staltung, zu der inter­es­sierte Anwohner am 16. Januar 2018 in den Bürgersaal des Rathauses Pieschen, Bürger­straße 63, einge­laden sind. Beginn der Veran­staltung ist 18 Uhr. Als Gesprächs­partner stehen jeweils Vertreter der zustän­digen städti­schen Ämter und des mit den Planungen beauf­tragten Landschafts­ar­chi­tek­tur­büros Prugger zur Verfügung.

Der aktuelle Entwurf gilt für eine 30 Meter breite und 550 Meter lange Fläche entlang der Gehestraße zwischen dem Moritz­burger Platz im Norden und der südlich angren­zenden Erfurter Straße. Im Westen ist das Gelände durch die Wohnbe­bauung entlang der Gehestraße begrenzt, im Osten durch den zukünf­tigen Schul­standort des Gymna­siums und der Oberschule Dresden-Pieschen. Diese Fläche soll in den nächsten Jahren zu einer öffent­liche Grünanlage umgestaltet werden. Neben Pflanz­zonen sind Spiel­be­reiche, Treff­punkte und ein Bürger­garten vorge­sehen. Das Projekt wird durch das EFRE Stadt­teil­ent­wick­lungs­projekt Dresden-Nordwest gefördert.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater