Johann-Strauss-Festival

Veröffentlicht am Mittwoch, 17. April 2013

Vom 4. bis 12. Mai 2013 lädt die Staatsoperette Dresden zum Johann-Strauss-Festival ein. Dabei wird Bekanntes und weniger Bekanntes präsentiert – u. a. werden »Nacht in Venedig« aber auch »Die Fledermaus« aufgeführt.

Leuben. Vom 4. bis 12. Mai 2013 lädt die Staats­ope­rette Dresden zum Johann-Strauss-Festival ein. Dabei wird Bekanntes und weniger Bekanntes präsen­tiert. Gezeigt wird kurz nach ihrer Premiere die »Nacht in Venedig«, auch der Dauer­brenner »Fledermaus«. Aber auch »Nicht-Sträuße« werden präsen­tiert. So sind Jacques Offenbach und Carl Millöcker vertreten, die zu Vorbildern für Johann Strauss wurden.

Namhafte Kabaret­tisten werden verschiedene Auffüh­rungen moderieren: Désirée Nick den »Carneval in Rom«, Peter Bause »Das Spitzentuch der Königin« und Erik Lehmann wird dem »Prinzen Methu­salem« seine persön­liche Note verleihen. Alfons macht die »Großher­zogin von Gerol­stein« zum Beispiel der deutsch-franzö­si­schen Verstän­digung.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.staatsoperette-dresden.de