»Löbtau wird alle überraschen«

Neues aus der Löbtauer Runde, Februar 2016

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Februar 2016

Wir laden Sie ein. Sprechen Sie mit uns über die Zukunft von Löbtau: Zum Jahresauftakt der Löbtauer Runde am 1. März um 18 Uhr im Bürgerbüro von Dr. Eva-Maria Stange auf der Rudolf-Renner-Straße 51 in 01159 Dresden.

Einladung der Löbtauer Runde

Wir laden Sie ein. Sprechen Sie mit uns über die Zukunft von Löbtau: Zum Jahres­auftakt der Löbtauer Runde am 1. März um 18 Uhr im Bürgerbüro von Dr. Eva-Maria Stange auf der Rudolf-Renner-Straße 51 in 01159 Dresden.

Gebur­ten­haupt­stadt, Zuwan­derung, Bauboom – Dresden verändert sich. Kaum ein Stadtteil zeigt dabei so viel Entwick­lungs­po­tential wie Löbtau. Uninah gelegen, zieht es besonders junge Menschen an. Mit der zukünftig durch­ge­henden Straßen­bahn­ver­bindung zum TU-Campus – der Stadtbahn 2020 – wächst Löbtau noch näher an Hochschule und Forschungs­cluster heran. Löbtau zieht an, weil hier dank der öffentlich geför­derten Sanierung der histo­ri­schen Altbauten eines der baulich schönsten Viertel der Stadt wieder­belebt wurde – zu attrak­tiven Mietpreisen. Wer nach Löbtau zieht, bleibt immer häufiger hier, gründet eine Familie oder ein eigenes Geschäft. Dank des Ausbaus der Zentral­hal­te­stelle Tharandter Straße – dem meist­be­nutzten Umstei­ge­punkt in Dresden außerhalb der Innen­stadt – bekommt der Stadtteil ein neu gestal­tetes Tor und kommer­zi­elles Zentrum.

Ziel: Vernetzung von Stadteilakteuren

Die Löbtauer Runde ist ein kultu­relles Zentrum dieses aktiven Stadt­teils – an wechselnden Orten. Sie vernetzt Aktive im Stadtteil und schafft Öffent­lichkeit für das Kultur-, Naherho­lungs- und Gewer­be­an­gebot vor der eigenen Haustür. Monatlich treffen sich Gewer­be­trei­bende und engagierte Privat­per­sonen, Vertreter der Kirch­ge­meinden und der politi­schen Parteien des Stadt­teils, Bürger­initia­tiven, soziale Einrich­tungen, Künst­ler­kol­lektive und Sport­vereine sowie Verant­wort­liche der Stadt­ver­waltung. Sie alle eint die gemeinsame Entwicklung eines vielsei­tigen, lebens­werten und aktiven Viertels. Zusammen fördern und organi­sieren sie zahlreiche Projekte für eine lebendige Stadt­teil­kultur: Vorträge, Aktionen, Bürger­spa­zier­gänge und einen Kultur­ka­lender im Internet. Die Mitglieder fördern auch eine attraktive, klein­teilige Gewer­be­land­schaft, die die Kessels­dorfer Straße als eigen­stän­diges Geschäfts­zentrum Dresdens prägt. Nur mit engagierten Partnern und Unter­stützern aus dem Stadtteil und darüber hinaus lassen sich die richtigen Akzente und Rahmen­be­din­gungen für eine gute Entwicklung Löbtaus setzen.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Sprecher der Löbtauer Runde Angela Bösche & Felix Liebig
Löbtauer Runde, c/o Felix Liebig, Clara-Zetkin-Straße 48, 01159 Dresden
Telefon: 0351 4662766
sprecher@loebtau.org
www.loebtau.org