Multimedia für die Generation 50plus

Bewegung im Stadtteil

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. August 2015

ARTOS – die mediengemeinschaft e. V. Dresden steht der Generation 50plus beim Umgang mit den digitalen Medien, sei es beim Surfen im Internet, Fotografieren mit dem Smartphone oder der Videobearbeitung am PC zur Seite. Seit der Gründung 1996 haben sich viele Seniorinnen und Senioren erste Computer-Grundkenntnisse angeeignet oder ihr PC-Wissen vertieft.

Aktive Artos-Mitglieder mit ihrem Vorsitzenden Dr. Lutz Hanisch (hinten rechts) und der Geschäftsführerin Barbara Müller (r.). Foto: Pohl

Aktive Artos-Mitglieder mit ihrem Vorsitzenden Dr. Lutz Hanisch (hinten rechts) und der Geschäftsführerin Barbara Müller (r.).

Foto: Pohl

Nieder­sedlitz. Surfen im Internet, Fotogra­fieren mit dem Smart­phone oder Video­be­ar­beitung am PC – auch die Älteren erobern sich die digitalen Medien. Der Generation 50plus dabei mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, ist das Ziel des Vereins Artos – die Medien­ge­mein­schaft. Seit seiner Gründung 1996 haben sich hier viele Senio­rinnen und Senioren erste Computer-Grund­kennt­nisse angeeignet oder ihr PC-Wissen vertieft. Vom Schnup­perkurs bis zum Workshop für fortge­schrittene PC-Nutzer gibt es die unter­schied­lichsten Schulungs­an­gebote. Jeden Donnerstag findet außerdem eine Compu­ter­sprech­stunde ab 13 Uhr statt, in der Experten ganz indivi­duell bei der Problem­lösung helfen. Entspre­chend der schnellen Entwicklung der Medienwelt werden auch die Inhalte der Kurse angepasst.  So spielen längst auch die Bedienung von Tablets und Smart­phones eine Rolle.

Die 120 Mitglieder des Vereins sind zwischen 50 und 85 Jahre alt. In den vergan­genen vier Jahren war der Verein in Zschertnitz zu Hause, nun erfolgte der Umzug nach Nieder­sedlitz in den sachs.ona geschäftspark. Stolz verweist Vereins­vor­sit­zender Dr. Lutz Hanisch darauf, dass Artos 2005 als »Verein des Jahres« ausge­zeichnet wurde.

Im vorigen Jahr entdeckte das Magazin »stern« die rührige Medien­ge­mein­schaft und spendete über die »Aktion Herzschlag« zwölf neue Rechner. Damit konnte ein ganzes Schulungs­ka­binett ausge­stattet werden. Eine tolle Überra­schung und eine große Unter­stützung für den gemein­nüt­zigen Verein, der alles ehren­amtlich organi­siert. Was Artos alles bietet, darüber kann sich jeder ein eigenes Bild am 2. September beim »Tag der offenen Tür« machen. Die Medien­ge­mein­schaft lädt dazu in ihre neuen Räume im ehema­ligen Sachsenwerk, Haus 103 B, Straße des 17. Juni 25, ein. Ab 10 Uhr stellt sich der Verein mit seinem umfang­reichen Bildungs­an­gebot vor. »Die Tücken und Risiken des Internet, wie kann man sie minimieren?« heißt es ab 10.15 Uhr in einem Vortrag. 13 Uhr beginnt ein Computer-Schnup­perkurs.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.artos.de