»Auf die Plätze, farbig, Moos« – Von Parking Day bis LöpTop-Eröffnung

Neues aus der Löbtauer Runde, August 2016

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. August 2016

Neue Nachbarschaften schaffen Platz für gemeinsame Erlebnisse, bereichern das Zusammenleben und stärken die lokale Ökonomie. Die Löbtauer Runde vermittelt im Herbst 2016 öffentliche Aktionen von Löbtauern für Löbtauer. Kennenlernen steht dabei im Mittelpunkt.

Neue Nachbar­schaften schaffen Platz für gemeinsame Erleb­nisse, berei­chern das Zusam­men­leben und stärken die lokale Ökonomie. Die Löbtauer Runde vermittelt im Herbst 2016 öffent­liche Aktionen von Löbtauern für Löbtauer. Kennen­lernen steht dabei im Mittel­punkt.

3. Löbtauer Geschichtstreff

Die Arbeits­gruppe Löbtauer Geschichte lädt auch 2016 alle Geschichts­in­ter­es­sierten zum »Löbtauer Geschichts­treff« ein. Er findet am »Tag des offenen Denkmals«, dem 11. September, von 10 bis 16 Uhr erneut auf dem Gelände der ehema­ligen Reise­witzer Brauerei statt. Der Zugang ist über die Einfahrt an der Wiesba­dener Straße 4 möglich und ausge­schildert. Die Mitglieder der AG Löbtauer Geschichte freuen sich auf inter­es­sante Begeg­nungen: Neue Erkennt­nisse zur relativ unerforschten Reise­witzer Brauerei sind ausge­stellt. Bei kleinen Führungen durch das Gelände besteht die Möglichkeit, einen genaueren Blick auf das ehemalige Mälzerei­ge­bäude zu werfen. Zudem sind Rundgänge durch umlie­gende Straßen möglich. Umfang­reiches Material zur Geschichte von Löbtau und Plauen liegt zur Einsicht­nahme aus. Eine kleine Stärkung gibt es diesmal aus der Gulasch­kanone.

International Parking Day

Ein Parkplatz ist ein Parkplatz – ist ein Park! Auf 5 mal 2 Metern. Wie also kann die Kessels­dorfer Straße zu einem »Bürger­bou­levard« werden? Am 16. September zwischen 12 und 20 Uhr wandeln lokale und stadt­weite Akteure einen Tag lang Parkplätze zu Parks. Darunter sind der Verkehrsclub Deutschland und die neue Initiative für einen Löbtauer Wochen­markt. Alle können mitmachen. Ob Minigolf oder öffent­liches Wohnzimmer, Treff­punkt oder Werbe­stand – Ideen von Personen oder Einrich­tungen nehmen die Sprecher der Löbtauer Runde sehr gerne an. Zur Verfügung stehen Parkflächen auf der Kessels­dorfer Straße zwischen Gröbel-, Reise­witzer und Poststraße. Kultur!ngenieur Felix Liebig lädt zur besten Geschäftzeit zur »Laden­kultour« auf der »Kellei«: Kunden kommen mit Händlern ins Gespräch, sammeln Daten und Ideen für eine lebens­wertere Straße. Daneben stellt die Löbtauer Runde aktuelle Aktionen und den Bürger­laden »Löbtop« vor, der ab 1. Oktober öffnet. Zum Verweilen laden selbst­ge­ba­ckener Kuchen, handge­fil­terter Kaffee und viele weitere Köstlich­keiten.
www.parkingday.org

Felix Liebig; Uwe Hessel/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater