Neues vom Windbergbahn e.V.

Fundstück, Zuckertütenfahrten und mehr!

Veröffentlicht am Mittwoch, 11. Juli 2012

Was gibt es Neues im Windbergbahn e. V.? So gibt es u. a. ein besonderes Ausstellungsstück aber auch Fahrten zur Schuleinführung stehen an. Außerdem wirft das 5. Gitterseer Bahnhofsfest seinen Schatten voraus.

Der Wagenkasten auf seinem derzeitigen Hilfsfahrwerk im Bahnhof Dresden-Gittersee. Foto: Archiv

Der Wagenkasten auf seinem derzeitigen Hilfsfahrwerk im Bahnhof Dresden-Gittersee.

Foto: Archiv

Gittersee. Am 2. Juli 2012 ist den Windberg­bahnern ein beson­deres Stück, im wahrsten Sinne des Wortes, zugeflogen: Ein sächsi­scher Abteil­wa­gen­kasten aus den 1890er Jahren wurde mit Hilfe von der Firma Königbau GmbH per Kran und LKW auf den Bahnhof Dresden-Gittersee überführt. Dabei handelt es sich um ein beson­deres Fundstück. Dieser Wagentyp ist vermutlich bis in die 1920er Jahre auf der Windbergbahn unterwegs gewesen. Das Besondere ist die kurze Bauform eines 4.-Klasse-Abteilwagens. Der Verein hatte Glück, denn das Fundstück war getarnt als Geräte­schuppen auf einem Privat­grund­stück neben der Moreau­schänke im Dresdner Stadtteil Klein­pestitz verbaut. Hier gilt es, den alten und neuen Grund­stücks­ei­gen­tümern für die Weitsicht und die gute Zusam­men­arbeit zu danken. Es ist geplant, den Wagen­kasten wieder für das Museum als Ausstel­lungs­stück herzu­richten. Nach den heutigen techni­schen Anfor­de­rungen ist es leider nicht mehr möglich, den Wagen wieder betriebs­fähig für den geplanten Eisen­bahn­be­trieb auf der Windbergbahn aufzu­ar­beiten.

Ständige Neuig­keiten des Windberg­bahn­vereins, sowie das aktuelle Bauge­schehen an der Eisen­bahn­strecke, sind im Internet unter blog.windbergbahn.de zu finden.

Anfang September ist geplant, die ersten öffent­lichen Fahrten auf einem Teilstück der Windbergbahn durch­zu­führen.

Am Wochenende zur Schul­ein­führung am 1. und 2. September 2012 werden Zucker­tü­ten­fahrten für die zukünf­tigen ABC-Schützen durch­ge­führt. Anmel­dungen sind dazu zwingend notwendig und ausschließlich an den Verein telefo­nisch unter 0531 4013463 oder per Mail an info@windbergbahn.de zu richten. Alle Fahrten stehen unter dem Vorbehalt der Geneh­migung durch die betei­ligten Behörden. Und noch ein Ausblick:  Das 5. Gitterseer Bahnhofsfest findet in diesem Jahr am 8. und 9. September statt. Dazu mehr in der nächsten Ausgabe.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag