Film und Forum zur Demenz

Das Programmkino Ost lädt ein

Veröffentlicht am Mittwoch, 17. September 2014

Zum Weltalzheimertag am Sonntag, 21. September 2014 lädt die Alzheimer Gesellschaft Dresden zu Film und Forum ins Programmkino Ost ein. Unter dem Motto »Demenz – Jeder kann etwas tun« wird über die Krankheit und unterstützende Wegbegleiter informiert und Erfahrungsaustausch geboten.

Striesen. Zum Weltalz­hei­mertag am 21. September 2014 lädt die Alzheimer Gesell­schaft Dresden zu Film und Forum ins Programmkino Ost, Schandauer Straße 73, ein. Unter dem Motto »Demenz – Jeder kann etwas tun« wird über die Krankheit und unter­stüt­zende Wegbe­gleiter infor­miert und ein Podium zum Erfah­rungs­aus­tausch geboten. Mit der Veran­staltung wird auf die Situation der derzeit ca. 10.600 Erkrankten in der Landes­haupt­stadt aufmerksam gemacht und der Frage nachge­gangen, was kann man bei Demenz tun.

Nach der Eröffnung 14.30 Uhr stellt sich der neue Vorstand unter Leitung von Mike Ohnesorge (Facharzt für Psych­iatrie und Psycho­the­rapie) vor und erläutert, welche Aufgaben der Verein wahrnimmt. Von 15 bis 16.15 Uhr steht Prof. Dr. med. Markus Donix, Oberarzt in der Klinik für Psych­iatrie und Psycho­the­rapie und Leiter der Gedächt­nis­sprech­stunde am Univer­si­täts­kli­nikum der TU Dresden, für Fragen zur Thematik zur Verfügung.

16.45 Uhr wird der kanadische Film »An ihrer Seite« gezeigt.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Telefon: 0351 3103782
wwww.programmkino-ost.de

Termine

Diese Veranstaltung zum Weltalzheimertag ist kostenfrei.