Es wächst, grünt und blüht im Prohliser Gemeinschaftsgarten

Veröffentlicht am Dienstag, 12. September 2017

Seit Mai 2017 hat sich einiges im Gemeinschaftsgarten an der Georg-Palitzsch-Straße getan. Der Garten soll für alle Prohliser zu einem Ort der Begegnung werden. Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt brachte zur Eröffnungsfeier Anfang September zwei Gartenbänke und einen Gartentisch mit.

Einige sind schon vom Gartenfieber angesteckt: André aus Laubegast, ehrenamtlich für technische Dinge zuständig, Projektkoordinatorin Heike Löffler, Neurentnerin Felicitas, Alexander Junge, sozialpädagogischer Familienhelfer des VSP und für die Öffentlichkeitsarbeit des Gemeinschaftsgartens verantwortlich, Anita, die ein eigenes Beet bewirtschaftet und sich auf einem Gemeinschaftsbeet engagiert (v. l.). Foto: Trache

Einige sind schon vom Gartenfieber angesteckt: André aus Laubegast, ehrenamtlich für technische Dinge zuständig, Projektkoordinatorin Heike Löffler, Neurentnerin Felicitas, Alexander Junge, sozialpädagogischer Familienhelfer des VSP und für die Öffentlichkeitsarbeit des Gemeinschaftsgartens verantwortlich, Anita, die ein eigenes Beet bewirtschaftet und sich auf einem Gemeinschaftsbeet engagiert (v. l.).

Foto: Trache

Prohlis. Seit Mai hat sich einiges getan im Gemein­schafts­garten an der Georg-Palitzsch-Straße: Die neu gepflanzten Obstbäume wachsen und gedeihen, aber auch sonst blüht und grünt es auf der rund 1.000 Quadrat­meter großen Fläche. In den Einzel- und Gemein­schafts­beeten reifen Obst und Gemüse heran, aber auch Blumen blühen. Ortsamts­leiter Jörg Lämmerhirt brachte zur offizi­ellen Eröff­nungs­feier Anfang September zwei Garten­bänke und einen Garten­tisch mit. Er wünschte dem Projekt viel Erfolg. Der Garten soll für alle Prohliser, egal ob alt oder jung, ob Neu- oder Altprohliser, zu einem Ort der Begegnung werden. Vieles ist noch geplant. So stehen die Organi­sa­toren um Koordi­na­torin Heike Löffler zurzeit vor der großen Heraus­for­derung, einen Brunnen zu bohren. Der Brunnenbau sowie der Elektro­an­schluss im Garten werden durch das Amt für Stadtgrün gefördert. Außerdem sollen noch ein Hügelbeet sowie ein Kartof­felbeet entstehen. Zum Prohliser Herbstfest vom 15. bis 17. September 2017 präsen­tiert sich der Gemein­schafts­garten Prohlis gemeinsam mit dem FABI des Verbunds Sozial­päd­ago­gi­scher Projekt e. V. (VSP) auf der Vereins­meile. Am 28. September 2017 wird ab 15.30 Uhr die Erzähl­bühne »Der fliegende Teppich« in der grünen Oase zu Gast sein.

Wer sich als Freizeit­gärtner engagieren möchte, kann sich auf einem Einzel- oder Gemein­schaftsbeet entfalten. Es werden aber auch Mitstreiter gesucht, die eher handwerklich geschickt sind, denn es gibt in dem Garten immer wieder etwas zu werkeln.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

garten.prohlis@vsp-dresden.de