Sanierung Augsburger Straße

SPD-Stadtratsfraktion lädt zum Info-Abend ein

Veröffentlicht am Freitag, 24. März 2017

Die Stadtratsfraktion der SPD lädt zu einem Info-Abend am Dienstag, 28. März 2017 in das Kreuzgymnasium auf der Dornblüthstraße in Dresden-Striesen ein. Thema ist u.a. die Sanierung der Augsburger Straße.

Die Stadt­rats­fraktion der SPD lädt zu einem Info-Abend am Dienstag, 28. März 2017, ab 18.00 Uhr, in das Evange­lische Kreuz­gym­nasium auf der Dornblüth­straße in Striesen ein.

Seit langem wird die Sanierung der Augsburger Straße gefordert. Bisher fehlte das Geld. Die SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat hatte sich in den Beratungen zum Doppel­haushalt 2017/2018 dafür einge­setzt, dass der Beschluss des Stadt­rates aus dem Jahr 2008 zum Ausbau der Augsburger Straße zwischen Barba­ros­sa­platz und Alten­berger Straße endlich umgesetzt wird. Jetzt stehen für die Sanierung der Augsburger Straße in dem aktuellen Doppel­haushalt insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Im Vorfeld der Bauar­beiten sollen die betrof­fenen Anwohner frühzeitig und umfassend infor­miert werden. »Sie sollen sich auf jeden Fall an den Planungen betei­ligen können, damit es nicht im Nachgang zu Konflikten kommt«, sagt Dr. Christian Bösl, der für Striesen und Blasewitz im Stadtrat ist.

Zu den einge­la­denen Gästen gehören Martin Gawalek und Andreas Hoppe von den Dresdner Verkehrs­be­trieben. Alle inter­es­sierten Einwohner sind willkommen.

StZ/Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater