Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

Box1

Foto: PR

Schwimmhalle Freiberger Platz zertifiziert

Veröffentlicht am Mittwoch, 3. Januar 2018

Die Schwimmhalle Freiberger Platz ist wettkampftauglich: Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) verlieh der umgebauten Schwimmhalle das Zertifikat in der Kategorie »B«.

Bei der Übergabe des Zertifikats: (von links nach rechts) Regina Zimmermann vom Deutschen Schwimm-Verband, Sportbürgermeister Dr. Peter Lames und Matthias Waurick, Geschäftsführer der Dresdner Bäder GmbH. Foto: Dresdner Bäder GmbH/Lars Kühl

Bei der Übergabe des Zertifikats: (von links nach rechts) Regina Zimmermann vom Deutschen Schwimm-Verband, Sportbürgermeister Dr. Peter Lames und Matthias Waurick, Geschäftsführer der Dresdner Bäder GmbH.

Foto: Dresdner Bäder GmbH/Lars Kühl

Altstadt. Als die neue Schwimm­halle Freiberger Platz gebaut wurde, war die Vorgabe eindeutig: Das Objekt musste wettkampf­tauglich sein. Entspre­chend ließ die Dresdner Bäder GmbH das Schwimm­becken mit seinen acht 50 Meter-Bahnen und seinem breiten Umlauf konzi­pieren und umsetzen, erläutert der Presse­sprecher der Dresdner Bäder GmbH, Lars Kühl. Nach einge­hender Prüfung erteilte der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) unlängst, während des Christ­stollen-Schwimm­festes, das Zerti­fikat in der Kategorie »B«. Dieses berechtigt, nationale Schwimm- und Wasser­ball­wett­kämpfe des DSV und seiner Landes­ver­bände auszu­richten.

Wie schon im Vorjahr bei der Premiere in der neuen Halle zeigten sich die teilneh­menden »Stollen-Schwimmer« von den hervor­ra­genden Bedin­gungen begeistert. Aus den Händen von Regina Zimmermann vom DSV und im Beisein von Dresdens Sport-bürger­meister Dr. Peter Lames erhielt Matthias Waurick, Geschäfts­führer der Dresdner Bäder GmbH, die entspre­chende Zerti­fi­kats­ur­kunde und das Zerti­fi­kats­schild.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag