Zum Thema

Albertstadt

Das Grab von Alfred Hahn ist nicht mehr vorhanden. Foto: Brendler

Lehrer und Stadtarchivar Alfred Hahn (1888–1973)

Grabstätten auf dem Heidefriedhof Dresden

8. Juni 2017 | Die Grabstätte des Dresdner Stadtarchivars Alfred Hahn befand sich auf dem Heidefriedhof. Heute existiert sie nicht mehr.

Gut gelaunt bei fast tropischer Hitze: Alina und Maler Helmut Otto Rabisch. Foto: Möller

4. Kinderfest war ein großer Erfolg

»Aline und die vielen vielen vielen... Zwerge«

8. Juni 2017 | Das 4. Kinderfest mit dem Motto »Aline und die vielen vielen vielen... Zwerge« war trotz brütender Hitze ein voller Erfolg. So lautete das Fazit am Ende des Tages auch »Runden umgelungen«.

André Barth: Die Neustadt hat sich gut entwickelt! Foto: S. Möller

Herausforderungen gemeinsam meistern

Ortsamtsleiter André Barth mit Rück- und Ausblicken

25. Januar 2015 | Ortsamtsleiter André Barth schaut auf das Jahr 2014 zurück – Was war in den vergangenen zwölf Monaten los in der Neustadt? Was erwartet uns 2015?

Neue Privatschule auf der Marienallee

Mellie-Beese-Grundschule soll nächstes Schuljahr fertig sein

10. Juli 2013 | Die Mellie-Beese-Grundschule auf der Marienallee 12 kann mit Beginn des neuen Schuljahres an den Start gehen. Die Sächsische Bildungsagentur hat ihr Okay gegeben. Träger der Schule ist der TÜV Rheinland.

Justizminister Jürgen Martens überzeugte sich von den Möglichkeiten des neuen Bürgerterminals. Foto: S. Möller

Sachsen startet Pilotprojekt

Bürgerterminals sollen Kommunikation mit Behörden vereinfachen

19. März 2013 | Sachsen führt Bürgerterminals ein. Am 28. Februar 2013 übergab eKiosk-Geschäftsführer Peter Jütte den Prototyp an Staatsminister Dr. Jürgen Martens. Die neue Technik ermöglicht dem Bürger die virtuelle Kommunikation mit den Mitarbeitern der Verwaltung und soll künftig an öffentlich zugänglichen Plätzen in den sächsischen Landkreisen eingesetzt werden. Zehn Geräte werden zunächst zwei Jahre lang getestet.

Grund zum Feiern: Projektleiterin Anke Gatter, Baubürgermeister Jörn Marx und Robert Arnrich, Leiter der Städtischen Friedhöfe, stoßen auf die gelungene Sanierung an. Foto: S. Möller

Ort der Ankunft und der Andacht

Sicherungsarbeiten an Kapelle auf dem Nordfriedhof abgeschlossen

22. Mai 2012 | Nach neun Monaten Bauzeit zeigt sich die Kapelle auf dem Dresdner Nordfriedhof äußerlich in neuem Glanz. Das 1902 errichtete Gebäude ist fast so alt wie die im Jahr zuvor geweihte, rund ein Hektar große Begräbnisstätte am Rand der Dresdner Heide.

Anzeige

ad_brunnenbuch