Zum Thema

Äußere Neustadt

Frank (L.) und Ralf Lehmann mit Lara Schnitger zur Eröffnung der neuen Ausstellung am Neustädter Markt. Foto: Naumann

»Von der Neustadt in die Neustadt«

Galerie Gebrüder Lehmann jetzt am Goldenen Reiter

18. Oktober 2017 | Die Galerie Gebrüder Lehmann gehört seit gut drei Jahrzehnten zur Dresdner Kunstszene wie der Barock zu Sachsen. Allerdings kann man hier weniger »Altes«, dafür aber viel »Neues« sehen.

Die Ausstellung »Junge Fotografie von heute« ist mit einem bemerkenswerten Erfolg gestartet. Zu sehen ist sie noch bis zum 30. September 2017 im Kunsthaus Raskolnikow. Foto: PR

Kunsthaus Raskolnikow zeigt junge Fotografie

20. September 2017 | Am 1. September 2017 wurde im Kunsthaus Raskolnikow die Ausstellung »Junge Fotografie von heute« eröffnet. Noch bis Ende des Monats sind die zeitgenössischen Fotografien zus ehen.

Ein Vierteljahrhundert Panama

Foto-Ausstellung zum Jubiläum des Abenteuerspielplatzes in der Äußeren Neustadt

29. Juni 2017 | Der Abenteuerspielplatz in der Äußeren Neustadt feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einer Fotoausstellung im Ortsamt Dresden-Neustadt.

Seniorenresidenz trifft BRN

Pro Seniore Residenz Kästner Passage feiert mit

11. Juni 2017 | Schon seit einiger Zeit stehen die Initiatoren der BRN in Kontakt mi der Seniorenresidenz Kästner Passage, denn das bunte Treiben bei der BRN sprach eher Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, die Senioren blieben unter sich. Das soll sich ändern...

Fleischermeister Sven Creutz und Mutter Irene. Zwei Generationen einer Familie, geschäftlich fest verwurzelt in der Neustadt. Foto: Möller

Montags kommen die Schweinehälften

Fleischerei Creutz ist 50 geworden

17. November 2016 | Die Fleischerei Creutz feiert 50. Jubiläum. Wir stellen den traditionsreichen Handwerksbetrieb vor.

Bild mit Symbolcharakter: Supermarktbetreiber Peter Simmel will Gas geben. Foto: Möller Foto: Möller

DDR-Museum zieht in die Neustadt

19. Oktober 2016 | Ein Supermarktbetreiber kauft Sammlung mit DDR-Alltagsgegenständen. Das DDR-Museum zieht von Radebeul nach Dresden.

Über 1.000 Euro an Spend engeld kamen im Rahmen des Neustädter Advents zusammen. Im Bild Christoph Stolte (l.) und Christoph Möllers. Foto: Möller

Viele Nationen unter einem Dach

Neustädter Advent brachte 1.000 Euro Spenden zusammen

26. Februar 2016 | Zirka 90 Männer leben in der Interimsunterkunft in der Katharinenstraße. Sie kommen aus aller Herren Länder, aus Syrien, Eritrea, dem Iran und Irak. So verschieden die Herkunft, so unterschiedlich das Qualifikationsniveau. Vom Analphabeten bis zum Juristen ist alles vertreten. Dass hier derzeit nur Männer leben, hängt mit den zur Verfügung stehenden Sanitäranlagen zusammen.

Stadtteil mit Lebensqualität und intakter Infrastruktur: Ortsamtsleiter André Barth sieht die Neustadt weiter auf einem guten Weg. Foto: Möller

Wir knacken die 50.000!

Im Gespräch mit Ortsamtsleiter André Barth

29. Januar 2016 | Das Jahr 2015 mit all seinen Herausforderungen liegt hinter uns. Zeit für Rückblicke und Ausblicke. Die »Neustadt Zeitung« sprach mit Ortsamtsleiter André Barth.

K4 – ein neues Gesicht im Straßenbild. Foto/Grafik: PR

Baulücke in der Kamenzer Straße wird geschlossen

27. Januar 2016 | Mit neuen Eigentumswohnungen, die ab Juni in der Kamenzer Straße gebaut werden sollen, wird eine der letzten Baulücken in der Äußeren Neustadt geschlossen.

André Barth: Die Neustadt hat sich gut entwickelt! Foto: S. Möller

Herausforderungen gemeinsam meistern

Ortsamtsleiter André Barth mit Rück- und Ausblicken

25. Januar 2015 | Ortsamtsleiter André Barth schaut auf das Jahr 2014 zurück – Was war in den vergangenen zwölf Monaten los in der Neustadt? Was erwartet uns 2015?