Zum Thema

Ausländer

Beim Stricken kommen sie schnell ins Gespräch: Lara aus Syrien (l.), Annelie Gunkel (hinten stehend links) und die anderen Frauen aus Syrien, Paraguay, China und Afghanistan. Foto: Trache

»Stricken Interkulturell«

Strickend die Sprache lernen

19. Oktober 2016 | In Dresden-Johannstadt treffen sich Frauen aus verschiedenen Ländern, um beim Stricken mehr voneinander zu erfahren und dabei ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Anzeige

ad_brunnenbuch