Zum Thema

Ausstellung

Von Stadtteilheft bis Jubiläumsprogramm »950 Jahre Löbtau«

Neues aus der Löbtauer Runde, März 2018

21. März 2018 | Die Löbtauer Runde hat am 13. März 2018 Höhepunkte des Jubiläumsjahres »950 Jahre Löbtau« vorgestellt. Dazu gehörte die Präsentation des 20. Dresdner Stadtteilheftes, welches sich mit Löbtau beschäftigt.

Einladung zum Experimentieren mit Smart Materials. Foto: Julia Wolf

2018: Ausstellungen und Projekte in Dresdens Museen

14. März 2018 | Die neun städtischen Museen und die Städtische Galerie in Dresden erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Auch in diesem Jahr sind hochkarätige Ausstellungen geplant.

Blick in die Ausstellung. Foto: Pohl

»Blüten, Lieder, Frühlingsglück«

1. März 2018 | Wer den Frühling sehen will, sollte ins Palais im Großen Garten gehen. Hier öffnet vom 2. bis 11. März, 9 bis 20 Uhr, eine der bedeutendsten Frühjahrsblumenausstellungen Deutschlands.

Zum Löbtauer Advent konnten Besucher bei Sandra und Heike im Kelleistore Sterne von einem Weihnachtsbaum pflücken, auf denen Kinderwünsche standen. Von 25 Wünschen waren nach kurzer Zeit nur noch vier übrig. In einer Ausstellung präsentierten der Stadtteilchronist von Löbtau, Falk Fritzsche, im Bild mit Antje Pellmann, historisches Material aus Löbtau. Foto: Steffen Dietrich

Geschichten und Geschichte

Löbtauer feiern geschichtsbewusst und zeigen Mitmenschlichkeit

7. Dezember 2017 | Zum Löbtauer Advent gab es traditionell eine Vielzahl von Kundenaktionen der Geschäfte. Zusätzlich wurden Wohltätigkeitsaktionen zugunsten sozial benachteiligter und krebskranker Kinder durchgeführt und auf das Löbtauer Jubiläum im nächsten Jahr aufmerksam gemacht.

In farbiges Licht getaucht, präsentiert die ZEITENSTRÖMUNG eine bizarre Welt aus Eis und Schnee. Foto: Naumann

Eiswelt in der Zeitenströmung

6. Dezember 2017 | In einer extra gebauten und speziell isolierten Eishalle können die Besucher bis 25. Februar 2018 nun auf knapp 1.000 Quadratmetern in ein winterlich-weihnachtliches Wunderland eintauchen. Zu sehen sind Eisskulpturen, darunter auch dresdentypische Motive wie zum Beispiel die Frauenkirche.

Medienfestival Dresden

6. November 2017 | Unter dem Motto »Big Data« öffnet am kommenden Wochenende das 15. Medienfestival Dresden in den Technischen Sammlungen. Dabei dreht sich alles um Datensammlung, Sicherheit und digitale Selbstbestimmung. Höhepunkt des Festivalwochenendes ist die Verleihung des Deutschen Multimediapreises mb21.

Frank (L.) und Ralf Lehmann mit Lara Schnitger zur Eröffnung der neuen Ausstellung am Neustädter Markt. Foto: Naumann

»Von der Neustadt in die Neustadt«

Galerie Gebrüder Lehmann jetzt am Goldenen Reiter

18. Oktober 2017 | Die Galerie Gebrüder Lehmann gehört seit gut drei Jahrzehnten zur Dresdner Kunstszene wie der Barock zu Sachsen. Allerdings kann man hier weniger »Altes«, dafür aber viel »Neues« sehen.

Die Mädchen Siri, Paula und Charlene (vorn) füllten wie die anderen Teilnehmer ideenreich ihre Schachteln. Foto: Trache

Begegnung der Generationen

10. Oktober 2017 | »Stell dir vor, du musst gehen und hast nur diese eine Schachtel.« Unter diesem Motto kamen Jüngere und Ältere ins Gespräch, gestalteten eine Schachtel mit für sie lebenswichtigen Gegenständen. Eine Ausstellung dieser Exponate ist bis Mitte November in der AWO-Begegnungsstätte zu besichtigen.

Immer wieder gern gesehen: das Märchen vom Froschkönig. Foto: PR

Puppentheatersammlung feiert Geburtstag

23. September 2017 | Die Dresdner Puppentheatersammlung wurde vor 65 Jahren gegründet. Sie zählt 120.000 Stücke. Die ältesten Marionetten sind über 200 Jahre alt.

Die Ausstellung »Junge Fotografie von heute« ist mit einem bemerkenswerten Erfolg gestartet. Zu sehen ist sie noch bis zum 30. September 2017 im Kunsthaus Raskolnikow. Foto: PR

Kunsthaus Raskolnikow zeigt junge Fotografie

20. September 2017 | Am 1. September 2017 wurde im Kunsthaus Raskolnikow die Ausstellung »Junge Fotografie von heute« eröffnet. Noch bis Ende des Monats sind die zeitgenössischen Fotografien zus ehen.