Zum Thema

Ausstellung

Spinnen zusammen einen guten Faden: Volker Lenkeit und Hernando Léon. Foto: Trache

Treffpunkt Galerie „Kunst am Elbufer“

9. Oktober 2018 | Ausstellungen und Begegnungen mit Künstlern locken Besucher in die Galerie am Laubegaster Ufer 25. Der Grafiker Volker Lenkeit und der international bekannte Maler Hernando Léon wollen mit weiteren Partnern hier ein lokales Kulturzentrum schaffen.

Wo ist Heimat?

12. September 2018 | In einer Projektwoche trafen sich Menschen mit Migrationshintergrund mit Senioren, um gemeinsam über den Begriff Heimat zu sprechen. Die dabei entstandenen Fotos und Exponate werden nun in einer Ausstellung in der AWO-Seniorenbegegnungsstätte gezeigt.

Kunstbesichtigungen in Privaträumen. Foto: Pohl

»Kunstmeile« am Laubegaster Ufer

Entdeckungstour am 1. und 2. September 2018 mit Ausstellungen und Veranstaltungen

19. August 2018 | Ausstellungen, Lesungen, Veranstaltungen und vieles mehr erwarten die Besucher bei der ersten Kunstmeile in Laubegast. Regionale Künstler stellen Malereien und Skulpturen vor.

Die Gedenkwand »Slaugtherhouse FIVE« im Keller der Messehalle 1 ist Ziel der Themen-Stadtführung »So geht Vonnegut«. Sie beginnt 13.30 Uhr auf dem Theaterplatz. Foto: O‘Brian

Na dann mach doch!

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

17. August 2018 | Bürgerbeteiligung wird großgeschrieben bei der Dresdner Kulturhauptstadtbewerbung. Kreative Ideen lassen am Sonntag, 26. August 2018, verschiedene Plätze zu »Orten des Miteinanders« werden. Musik, Sport, Spiel und viele Mitmachaktionen stehen im Vordergrund. Den Höhepunkt bildet ein gemeinsames Picknick am Elbufer.

In der Heilig-Geist-Kirche sind derzeit Fotografien vom Blauen Wunder zu sehen. Foto: Ziegner

Kirche, Kunst und Blaues Wunder

Doppeljubiläum in Blasewitz

16. August 2018 | Mit einem Festgottesdienst eröffnete die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Blasewitz eine Fotoausstellung zum 125 Jahre alten Blauen Wunder. Gezeigt werden in der Heilig-Geist-Kirche und im Gemeindehaus Schwarz-Weiß-Bilder von Franz Zadniček, der zu allen Jahreszeiten, bei Wind und Wetter die Loschwitzer Brücke mit der Kamera beobachtete.

Elisabeth Schlüter war nicht nur Malerin sondern auch eine begabte Illustratorin, die u. a. für den Radebeuler Neumann Verlag arbeitete. Familie Ullbrich hat ihren Nachlass bewahrt. Foto: Möller

Vom Dachboden in die Ausstellung

Seniorenzentrum Impuls mit Werken von Elisabeth Schlüter

16. Juli 2018 | Seniorenbegegnungszentrum Impuls zeigt Arbeiten aus dem Nachlass der Malerin und Illustratorin Elisabeth Schlüter. Die Künstlerin illustrierte u.a. den Band „Lernt Pflanzen kennen“. Zuletzt lebte sie auf Schloss Pillnitz.

Sandra Méndez (links), Jessica Buskirk und Robert Löbel von »Leute in Dresden/People in Dresden«. Foto: Viola Martin-Mönnich/Löbtop

»Let’s talk – reden und reden lassen«

17. Juni 2018 | Die Initiative Leute in Dresden/People in Dresden hat eine Ausstellung im Stadtteilladen Löbtop eröffnet, die auf großes Interesse stößt. Bereits zur Eröffnung kamen rund 80 Gäste in den Löbtauer Stadtteilladen auf der Deubener Straße.

Zur Eröffnung der Ausstellung überreichte Dr. Eva-Maria Stange (im Bild links) an Künstlerin Patrizia Casagranda Blumen. Foto: BB Stange

Armut, Glück und Schönheit

Kunstausstellung zeigt Portraits indischer Müllsammlerinnen

13. Juni 2018 | Im Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Eva-Maria Stange ist eine neue Kunstausstellung eröffnet worden, die sich indischen Müllsammlerinnen widmet. Sie ist bis zum 1. November 2018 dort zu bestaunen.

Kultauto: Der Film-Opel mit Autogramm stimmt im Lichthof auf die neue Ausstellung ein. Foto: Pohl

Sonderausstellung zum Auto eröffnet

»Geliebt. Gebraucht. Gehasst. Die Deutschen und ihre Autos« – im Verkehrsmuseum Dresden

6. Juni 2018 | Den Deutschen wird ein ganz besonderes Verhältnis zu ihren Autos nachgesagt. Unter der Überschrift »geliebt, gebraucht, gehasst« zeigt die neue Sonderausstellung im Verkehrsmuseum rund 800 Exponate.

Historisches Foto von der Einweihung der Brücke 1893 aus der Sammlung von Scherz. Repro: Wolfgang Junius/Landesamt für Denkmalpflege

In Farbe und Schwarz-Weiß

125 Jahre Blaues Wunder

6. Juni 2018 | Dem Jubiläum des technischen Denkmals sind mehrere Ausstellungen gewidmet. So werden historische Dokumente ebenso gezeigt wie Fotografien und künstlerische Darstellungen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag