Zum Thema

Bautzner Straße

(Wo)man at work: Stadträtin und Baubürgermeister vor Eiben. Manche Konflikte sind einfach nicht lösbar. Foto: Möller

Neue Scheune und möglichst wenig Verkehr

16. November 2018 | Grüne Stadträtin Tina Siebeneicher lud zum Neustadtspaziergang. Die Tour führte über drei Stationen. Das Kulturzentrum »Scheune« soll umgebaut und erweitert werden. Weniger Verkehr in der Luisenstraße wird gefordert. Zwischen der Kreuzung Hoyerswerdaer Straße und dem Albertplatz entsteht ein Radweg.

Grundsteinlegung für das neue Wohn- und Geschäftshaus an der Bautzner Straße. Foto: Möller

»Pfunds Höfe« statt »Hohe Haine«

15. November 2018 | An der Bautzner Straße, Ecke Prießnitzstraße entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Am 23. Oktober fand die Grundsteinlegung statt. Fertiggestellt werden soll das Gebäude im zweiten Quartal 2020.

Offene Türen im HSKD

Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden lädt zum Tag der offenen Tür ein

31. Mai 2018 | Am kommenden Samstag können sich große und kleine Nachwuchskünstler auf unterschiedlichen Instrumenten ausprobieren. Das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden (HSKD) lädt zum »Tag der offenen Tür« ein.

An der Stelle, wo das Hundertwasserhaus errichtet werden sollte, entsteht ein modernes Wohn- und Geschäftshaus. Foto: PR

Neues Wohn- und Geschäftshaus an der Bautzner Straße

19. April 2018 | In der Äußeren Neustadt entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit insgesamt 9.200 Quadratmeter Mietfläche. Erste Bauarbeiten haben begonnen. Die Fertigstellung ist Ende 2019 geplant.

In Stoßzeiten wird die Bautzner Straße zum Nadelöhr. Ein Ausbau der Stauffenbergallee West könnte Abhilfe schaffen. Foto: Möller

Keine kurzfristige Lösung für die Bautzner

Albertstraße bekommt Radstreifen

20. Februar 2018 | Planfeststellung für den Ausbau der Königsbrücker Straße hat begonnen. Betroffene sollen Hinweise, Anregungen und Vorschläge einbringen. Alberstraße bekommt Radstreifen, Keine Entlastung für die Bautzner Straße.

Dr. Nora Goldenbogen (l.) und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch vor der Info-Tafel in der Bautzner Straße 20. Foto: Möller

Denkzeichen machen Geschichte sichtbar

17. November 2017 | Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit erinnert mit Denkzeichen an Orte jüdischen Lebens in Dresden. Grit Hanneforth vom Kulturbüro Sachsen kritisiert zunehmenden Antisemitismus in Europa, Sachsen und Dresden.

75 Jahre Klaus Renft

11. Mai 2017 | Die Gedenkstätte Bautzner Straße begrüßt am 1. Juni 2017 den Thüringer Musiker Andreas Schirneck, welcher aus Anlass des 75. Geburtstag von Klaus Renft mit einer Hommage an den Künstler auf Tour ist.

Die Neustadt hat sich weiterentwickelt

Die Neustadt Zeitung im Gespräch mit Ortsamtsleiter André Barth, Teil 2

23. Februar 2017 | Ortsamtsleiter André Barth im Gespräch mit der Neustadt Zeitung über Verkehr, Einwohnerzahlen, Bau und Kinderbetreuung in der Dresdner Neustadt. Teil 2 des Interviews zum Jahresauftakt.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag