Zum Thema

Blaues Wunder

2019: Neubau, Brückensanierung, Wahlen

Im Gespräch mit Stadtbezirksamtsleiterin Sylvia Günther

22. Januar 2019 | Was erwartet die Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk Blasewitz? Im Interview gibt die Amtsleiterin Sylvia Günther Auskunft.

Der Fußweg soll ab März saniert werden. Foto: Pohl

Baustelle Blaues Wunder

22. Januar 2019 | Ab März sollen die Sanierungsarbeiten am Blauen Wunder weitergehen. Geplant ist, den unterstromigen Gehweg instandzusetzen.

Günther Jakob dirigierte jahrelang am Schillerplatz den Verkehr. Daran erinnert ein lebensgroßes Bild. Am 26. Oktober 2018 kehrte der Ruheständler noch einmal an den Ort des Geschehens zurück, denn sein Bild wurde an den Polizeipräsidenten Horst Kretzschmar übergeben. Es erhält nun einen würdigen Platz im Polizei-Museum. Für eine halbe Stunde übernahmen Polizeibeamte die Verkehrsregelung. Foto: Pohl

Ehrung für den »Karajan vom Schillerplatz«

9. November 2018 | Jahrelang stand der Polizeibeamte Günther Jakob auf dem Schillerplatz und regelte den Verkehr. Jetzt kommt ein Bild von ihm ins Polizei-Museum.

Kirchweihfest am Sonntag, 14. Oktober 2018

125 Jahre Heilig-Geist-Kirche

12. Oktober 2018 | Am 14. Oktober 2018 wird das 125-jährige Bestehen der Heilig-Geist-Kirche mit einem Festgottesdienst begangen. Wie kam es zur Namensgebung?

Entspannen bei Jazzacuda, Puppentheater oder Waterwalking – es ist für Abwechslung für die ganze Familie gesorgt. Foto: PR
  • Anzeige

Zuhören, Zuschauen, Mitmachen: Beim 16. Brückenschlagfest

20. August 2018 | Rund um den Schillerplatz wird am Samstag, 1. September 2018, gefeiert. Der Gewerbeverein Brückenschlag Blaues Wunder e. V. hat ein buntes Programm zusammengestellt. Von A wie Aikido, über B wie Bobbycar-Rennen bis W wie Waterwalking gibt es Abwechslung für die ganze Familie.

In der Heilig-Geist-Kirche sind derzeit Fotografien vom Blauen Wunder zu sehen. Foto: Ziegner

Kirche, Kunst und Blaues Wunder

Doppeljubiläum in Blasewitz

16. August 2018 | Mit einem Festgottesdienst eröffnete die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Blasewitz eine Fotoausstellung zum 125 Jahre alten Blauen Wunder. Gezeigt werden in der Heilig-Geist-Kirche und im Gemeindehaus Schwarz-Weiß-Bilder von Franz Zadniček, der zu allen Jahreszeiten, bei Wind und Wetter die Loschwitzer Brücke mit der Kamera beobachtete.

Rudern gegen Krebs

16. August 2018 | Am Samstag, 15. September 2018, startet am Blauen Wunder die Benefiz-Regatta »Rudern gegen Krebs«. 90 Viererteams haben sich angemeldet. Mit dem Erlös werden Therapien für Menschen mit Krebs.

Pfarrer Dr. Hans-Peter Hasse mit dem neuen Elbetaler. Foto: Pohl

Der Elbetaler ist wieder da

Nachprägung der historischen Gedenkmedaille zum Doppeljubiläum

4. Juli 2018 | Vor 125 Jahren wurden die Loschwitzer Brücke und die Heilig-Geist-Kirche eingeweiht. Aus diesem Anlass wurde der Elbethaler geprägt. Zum Jubiläum initiierte die Kirchgemeinde die Wiederauflage des Talers als Gedenkmedaille.

Historisches Foto von der Einweihung der Brücke 1893 aus der Sammlung von Scherz. Repro: Wolfgang Junius/Landesamt für Denkmalpflege

In Farbe und Schwarz-Weiß

125 Jahre Blaues Wunder

6. Juni 2018 | Dem Jubiläum des technischen Denkmals sind mehrere Ausstellungen gewidmet. So werden historische Dokumente ebenso gezeigt wie Fotografien und künstlerische Darstellungen.

Treffpunkt Spitzahorn-Wäldchen: Beim Waldfest am 28. Mai 2018 zeigte Holzgestalter Karsten Seifert dem Ferdinand den Umgang mit dem Werkzeug, damit aus dem Baumstamm eine Murmelbahn wird. Foto: Pohl

»Komm, lass uns spielen«

Waldfest zum Weltspieltag im Spitzahornwäldchen in Blasewitz

6. Juni 2018 | Kinder und Jugendliche wünschen sich mehr Freiflächen zum Spielen. Das Spitzahornwäldchen könnte dafür eine neue Adresse werden.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag