Zum Thema

Bürgerengagement

Neues von der Löbtauer Runde

Neuigkeiten und Wissenswertes, August 2017

23. August 2017 | Die Löbtauer Runde lädt im September zu mehreren Terminen ein. Und das Löbtauer Maskottchen hat endlich einen Namen gefunden.

Lagerist Silvio Strohbach transportiert die vollen Säcke. Foto: Trache

Deckel sammeln gegen Polio

Deckel drauf e. V. unterstützt Bekämpfung der Krankheit Polio

16. August 2017 | Was haben Plastedeckel mit einer solch gefährliche Krankheit wie Poliomyelitis zu tun? Der Verein »Deckel drauf« hat ein besonderes Projekt entwickelt, dessen Erlös zum Kampf gegen die Krankheit eingesetzt wird. Die Werkstatt für behinderte Menschen St. Josef stellt ihre Räumlichkeiten als Sammelstelle zur Verfügung.

Stephan Hoffmann. Foto: Pohl

Ziel: Europäische Kulturhauptstadt 2025

Im Gespräch mit Stephan Hoffmann, Leiter des Kulturhauptstadtbüros

16. Juli 2017 | Christine Pohl im Gespräch mit Stephan Hoffmann, Leiter des Kulturhauptstadtbüros.

Hereinspaziert zum Windmühlenfest. Foto: Trache

80 Jahre Windmühlensiedlung

15. Juli 2017 | Sie legen Wert auf ein gutes Miteinander und auf großen Zusammenhalt: die Bewohner der Windmühlensiedlung. In diesem Jahr feiert die Gemeinschaft das 80-jährige Bestehen der Siedlung. Jetzt haben sie auch ihr neues Siedlungsheim fertiggestellt.

André Barth freut sich über grüne Oasen in der Altstadt – wie hier auf dem Postplatz. Foto: Möller

In der Altstadt schlägt das Herz von Dresden

Im Gespräch mit André Barth, Leiter des Ortsamtes Altstadt

11. Juli 2017 | Ortsamtsleiter André Barth stellt sich den Fragen von unserem Redakteur Steffen Möller.

15 Jahre Geschichtswerkstatt Nordwest

Dresdner Heimatfreunde feiern Jubiläum

10. Juli 2017 | Dresdner Hobbyhistoriker feiern Jubiläum ihrer Interessengemeinschaft. Die Geschichtswerkstatt Dresden-Nordwest entstand aus einem Projekt des Bürgervereins »Hans-Richter-Siedlung« Dresden-Trachau.

Der Lehmabbau wird die Landschaft verändern. Foto: Ziegner

Lehmabbau in Luga

EDER Ziegelwerk Freital will nächstes Jahr wieder Lehm abbauen

4. Juli 2017 | Ab nächstes Jahr will das EDER Ziegelwerk Freital in Luga wieder Lehm abbauen. Darüber wurde jetzt die Öffentlichkeit informiert. Denn der Tagebau wird verschiedene Beeinträchtigungen mit sich bringen.

Der Fernsehturm ist mit seiner Höhe von 252 Metern ein unübersehbares Wahrzeichen für ganz Dresden. Der 1969 in Betrieb genommene Turm wurde am 30. Juni 1991 für die Öffentlichkeit geschlossen. Foto: Pohl

Fernblick vom Fernsehturm in weiter Ferne?

Fernsehturmverein will Gelände wiederbeleben

28. Juni 2017 | Seit 1991 ist der Fernsehturm nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich. Er wird nur noch für technische Zwecke genutzt. Seit Jahren bemüht sich der Förderverein Dresdner Fernsehturm darum, dass er wiederbelebt wird. In einer Studie wurde untersucht, ob ein Café oder eine Aussichtsplattform wieder entstehen könnten…

Sommerfest im Zschonergrundbad

Bad- und Sommerfest am Sonntag, 18. Juni 2017

14. Juni 2017 | Die Akteure im Zschonergrundbad, NaturKulturBad Zschonergrund e. V., der Lebenshilfe Dresden e. V. und die Integrationsfirma Zschoner Grund gGmbH laden zum großen Bad- und Sommerfest am Sonntag, dem 18. Juni 2017 ins Naturbad ein. Ein buntes Programm erwartet die Besucher, unter anderem ein Konzert der Band Stilbruch.

Nachbarschaftstage in Gruna

»Die Nachbarn haben das Wort«

12. Juni 2017 | Noch die ganze Woche laufen die ersten Nachbarschaftstage in Gruna. Aber bereits jetzt bestätigen die Rückmeldungen: Gruna ist ein attraktiver Wohnort im mittleren Osten Dresdens. Unter der Überschrift »Die Nachbarn haben das Wort« laufen die ganze Woche weitere Aktionen und Veranstaltungen.