Zum Thema

Bürgerengagement

Larissa Pfitzner hilft den jungen Männern Yohannes Michael (l.) und Habtom Legese dabei, sich in Dresden einzuleben. Foto: Trache

Engagement für Geflüchtete

11. Dezember 2017 | Integration hat viele Gesichter und kennt viele Geschichten: Larissa Pfitzner gehört zu den zahllosen Helfern, die Asylbewerbern helfen, in Dresden Fuß zu fassen.

Sarah-Marie Neumann, Gerd Grabowski, Leiter des Nachtcafés in der Zions­kirche sowie Renate Hegewald und Carola Stöber (v. l. n. r.). Foto: ct

Nachtcafé in der Zionskirche

Aktive Barmherzigkeit gegenüber Wohnungslosen

7. Dezember 2017 | Für Obdachlose gibt es ehrenamtliches Projekt mehrerer Kirchgemeinden. In Nachtcafés finden diese einen Platz, um sich aufzuwärmen und in Sicherheit etwas Ruhe zu finden.

Ist denn hier das Weihnachtsmann-Postamt? Nein, aber eine Zentrale, in der sich fleißige Helfer dafür engagieren, dass Kinder unter dem Weihnachtsbaum eine Überraschung finden. Ursula Schulze und Manuela Neubert sammeln die Päckchen für die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton«. Foto: Trache

Weihnachten im Schuhkarton

Päckchen gehen auf weite Reise

6. Dezember 2017 | In Dresden gibt es 60 Annahmestellen für Päckchen für die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton«. Bei Manuela Neubert laufen die Fäden zusammen. Anfang Dezember gingen die über 2.500 Päckchen auf die weite Reise nach Weißrussland.

Was steht ganz oben an, wenn es um mehr Kultur in Blasewitz geht? Ortsamtsleiterin Sylvia Günther und Matthias Franke aus Striesen vergeben Punkte. Foto: Pohl

Wünsch dir was – Kultur in Blasewitz

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

6. Dezember 2017 | Wie soll sich die Stadtteilkultur in den Ortsamtsbereichen Loschwitz und Blasewitz entwickeln? Was wünschen sich die Bürger? Diesen Fragen widmete sich das Bürgerforum am 14. November 2017.

Bei der Ideenwerkstatt. Foto: Kulturhauptstadtbüro/ Klaus Gigga

Ideenwerkstatt »950 Jahre Löbtau«

Vorbereitung auf Jubiläum

18. November 2017 | Die Vorbereitungen auf das Jubiläum »950 Jahre Löbtau« sind mit einer Ideenwerkstatt voran gebracht worden. Auch die Schirmherrin Eva-Maria Stange beteiligte sich an der bürgerschaftlichen Ideenfindung.

Koordinatorin Anika Albani und Pastor Philipp Weismann. Foto: Trache

Nachtcafé in der Immanuelkirche

Die Welt besser machen, wo wir es können

16. November 2017 | Damit Obdachlose in der kalten Jahreszeit eine weitere Möglichkeit zum nächtlichen Aufenthalt haben, gibt es die Nachtcafes. Diese werden von verscheidenen Kirchgemeinden organisiert. Eines davon befindet sich in der Immanuelkirche in Cotta.

Mit diesem Motiv auf einer Postkarte wirbt die Filmgalerie für die Unterstützung ihres Projektes. Foto: PR

Spendenaktion für Kinder- und Jugendfilme

8. November 2017 | Der gemeinnützige Verein Filmgalerie in Striesen hat sich vorgenommen, bis zum 11. November 2017 7.777 Euro für 444 Kinder- und Jugendfilme zu sammeln. Jetzt sucht er Unterstützer der Crowfounding-Aktion.

Handgestrickte Teddys für die Päckchen-Aktion: Manuela Neubert (l.) und Eva-Maria Ganze sorgen für Weihnachtsfreude. Foto: Trache

Weihnachten im Schuhkarton

8. November 2017 | In Dresden gibt es 60 Annahmestellen für Päckchen für die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton«. Bei Manuela Neubert laufen die Fäden zusammen. Sie steckt ihr Herzblut in die Aktion für bedürftige Kinder.

Bürgerforum zur Stadtteilkultur

8. November 2017 | Wie soll sich die Stadtteilkultur in den Ortsamtsbereichen Loschwitz und Blasewitz entwickeln? Dieser Frage geht das Bürgerforum am Dienstag, 14. November 2017, ab 18 Uhr, in Loschwitz nach.

Konsum-Vorstand Gunther Seifert (m.) spricht sich vehement gegen die Ansiedlung eines 12.000 Quadratmeter großen Globusmarktes auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs aus. Foto: Möller

Globus ist eingeladen!

22. Oktober 2017 | Eine neue Bürgerintitiative unter Leitung von Dr. Judith Brombach spricht sich gegen Globus-Ansiedlung auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs in Dresden aus. Unterstützung kommt aus aus Teilen der Politik, von Vereinen, Handelsgenossenschaften, Einzelhändlern etc