Zum Thema

Bürgerengagement

»Klänge, Gänge und Fänge in Löbtau«

Neues aus der Löbtauer Runde, Mai 2018

20. Mai 2018 | Die Löbtauer Runde bereichert mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement den Stadtteil. Mehrere Veranstaltungen werden derzeit vorbereitet. Alle Interessierten können sich aktiv für das gesellschaftliche Miteinander einsetzen.

Konzept für das Bürgerhaus

16. Mai 2018 | Seit Jahren wird diskutiert, in Prohlis ein Bürgerhaus einzurichten. Jetzt steht das Konzept. Im jetzt noch unsanierten Teil des Palitzschhofes soll es seinen Sitz bekommen und Platz für viele Angebote bieten.

e-Petition für mehr Verkehrssicherheit

15. Mai 2018 | Verkehrssituation vor der 4. Grundschule »Am Rosengarten« gestaltet sich unübersichtlich und birgt Gefahrenmomente für die Schülerinnen und Schüler. Elternvertreter fordern Stadtverwaltung per Petition auf, durch verschiedene Maßnahmen Abhilfe zu schaffen.

Die Initiative »Unsere Straße – Unsere Stadt« veröffentlichte kürzlich auf phantasievolle Weise kopierte Planungsunterlagen der Kesselsdorfer Straße entlang der betroffenen Straße für die Bürger. Foto: Initiative

Stadt reagiert auf Forderung nach stärkerer Bürgerbeteiligung

Mehr Informationen für Anwohner

17. April 2018 | Der Ausbau der Kesselsdorfer Straße bringt für die Anwohner größere Veränderungen mit sich. Mehrere Vereine und Initiativen fordern eine größere Mitsprache ein. Während der Bereich der Zentralhaltestelle autofrei wird, haben geplante Umgehungsstraßen mit zusätzlichem Verkehr zu rechnen.

Noch ist nicht klar, wohin die Reise führt. Grünen-Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und seine Kollegin Annekathrin Klepsch von der Linken haben unterschiedliche Vorstellungen. Foto: Möller

Kontroversen ums Sachsenbad

17. April 2018 | Kulturbürgermeisterin Annekathrin Klepsch und ihr Kollege aus dem Bauressort Raoul Schmidt Lamontain haben unterschiedliche Vorstellungen, was die Zukunft des Sachsenbades betrifft. Eine Ausschreibung soll die Nutzung als Gesundheitsbad präferieren.

Feiern rund um den Findlingsbrunnen hat Tradition. Foto: Pohl

Neue Ideen für alte Handwerke

IG »In Gruna Leben« bereitet Nachbarschaftstage vor

11. April 2018 | Stadtteilrundgänge, gemeinsames Musizieren und Handwerksmeile sind Teile des Programms, das für die Nachbarschaftstage in Gruna vorbereitet wird. Anwohner sind eingeladen, sich an den Vorbereitungen zu beteiligen.

Sie gehören mit zum Theater-Team: Harald Fuhrmann, Julia Amme als König von Prohlis und Chris­tiane Wiegand. Foto: Trache

Apropos Prohlis – Tischtheater-Spektakel

10. April 2018 | Ein Theater der besonderen Art wird in Prohlis angeboten: Die Bürger können kleine Szenen mitgestalten und entwickeln dabei Visionen, was in Prohlis verändert werden kann.

Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (r.), Stephan Hoffmann, Leiter des Kulturhauptstadtbüros, und seine Mitarbeiterin Valentina Marcenaro stellten auf den Hufewiesen das Projekt vor. Foto: Trache

25 Orte des Miteinanders

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

10. April 2018 | Wo treffen sich die Dresdner am liebsten? Welche Orte des Miteinanders werden gern genutzt? Aus 300 Lieblingsorten, die die Dresdner favorisieren, hat die Stadtverwaltung 25 ausgewählt. Dort soll mit Anwohnern und Gästen am 26. August 2018 gefeiert werden. Ideen für das kulturelle Miteinander werden noch gesucht.

Der Gordische Knoten scheint zerschlagen zu sein. Stadt, Bauherrenvertreter und Bürgerinitiative haben einen Kompromiss zur Nutzung der Hufewiesen erzielt. Foto: Möller

Highnoon ist ausgefallen

Lösung für die Hufewiesen zum Greifen nahe

21. März 2018 | Lösung für da Alttrachauer Hufewiesen ist zum Greifen nah. Stadt und Investor erzielen Kompromiss. Ein Teil des Geländes darf mit Wohnungen und nicht störendem Gewerbe bebaut werden.

Auftakt mit Plan, Kuh und Stadtteilheft

25. Februar 2018 | Am Dienstag, 13. März 2018, 18.30 Uhr, wird das Jubiläumsprogramm »950 Jahre Löbtau« im Stadtteilladen »Löbtop« vorgestellt.