Zum Thema

Christophoruskirche

Gäste und Helfer sitzen beim Abendessen zusammen an einem Tisch. Michael Laske (2. v. l.) betreut als Ehrenamtskoordinator seit etwa zehn Jahren das Nachtcafé. Foto: Trache

Nachtcafé für Wohnungslose in Leuben

23. Nachtcafésaison in Dresden-Leuben

7. November 2017 | Vom 1. November 2017 bis Ende März 2018 öffnen wieder die Nachtcafés für Bedürftige. In Dresden lädt an jedem Tag einer Woche eine andere Kirchgemeinde dazu ein. Jeden Mittwoch, ab 20 Uhr, bietet In Leuben die katholische Kirchgemeinde »Heilige Familie« den Bedürftigen eine warme Unterkunft. In Laubegast öffnet die Christophoruskirche dienstags ihre Türen.

Es ist Frühling geworden – auch in Wilschdorf … und die Feierlichkeiten werfen ihren Schatten voraus

Festwoche zu 775 Jahre Dresden-Wilschdorf im Juni

11. Mai 2017 | Der Dresdner Ortsteil Wilschdorf begeht sein 775. Jubiläum vom 21. bis 25. Juni 2017 mit einer Festwoche. Oberbürgermeister Dirk Hilbert kommt am Donnerstag, 22. Juni 2017, zum ersten Spatenstich zum Bau eines Spielbiotops.

Die ehrenamtlichen Leiterinnen Christine Kreher und Rita Richter (v. l.) mit ihren Unterstützern. Gemeindemitglied Gerhard Voigt (r.) ist von Anfang an als ehrenamtlicher Helfer beim Nachtcafé in Laubegast dabei. Foto: Trache

Christophoruskirche öffnet Türen für Obdachlose

9. November 2016 | In der 22. Nachtcafé-Saison öffnet die Christophoruskirche in Laubegast dienstags ihre Pforten für Obdachlose.

Der Sprachtreff bietet die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre die Deutschkenntnisse zu verbessern. Foto: Trache

Integration – ein gegenseitiges Geben und Nehmen

19. Februar 2016 | Seit ein paar Monaten findet ein Sprachtreff statt, den die Initiative Laubegast ist bunt ins Leben gerufen hat. Einheimische und Flüchtlinge sind eingeladen, in gemütlicher Runde miteinander ins Gespräch zu kommen. Es ist mehr als ein Deutschkurs, obwohl in kleinen Gruppen Deutsch gelernt wird.

Pfarrei heißt Obdachlose willkommen

Seit 1. November 2015 sind die Dresdner Nachtcafés wieder geöffnet

11. November 2015 | Pünktlich zum 1. November ist in Dresden die nunmehr 21. Nachtcafésaion gestartet. Seit 1999 mit dabei ist die katholische Pfarrei Heilige Familie in Zschachwitz. Michael Laske kümmert sich seit acht Jahren ehrenamtlich um die Organisation des Nachtcafés in seiner Gemeinde.

Michael Laske, ehrenamtlicher Organisator der Pfarrgemeinde Heilige Familie, Helferin Larissa Pfitzner und Steffen Kühn (v. l.). Foto: Trache

Nachtcafé Dresden seit 1. November wieder offen

U. a.. öffnete die St. Petrus-Gemeinde ihr Nachtcafé

10. November 2015 | Mit den kälteren Nächten startet die mittlerweile 21. Nachtcafé-Saison in Dresden. Für Menschen, die kein Obdach haben, öffnen sich seit 1. November sieben Dresdner Kirchgemeinden ihre Türen.