Zum Thema

Deutscher Alpenverein

Kletterzentrum des SBB in der Papiermühlengasse

1. November 2013 | Der Sächsische Bergsteigerbund (SBB) hat am 25. September 2013 hat nach langem Warten die Fördermittelbescheide für das neue Kletterzentrum an der Papiermühlengasse 10 erhalten. Die Landeshauptstadt fördert den Bau mit 402.000 Euro, der Freistaat gibt knapp 408.000 Euro dazu. Insgesamt wird das Mehrzweckgebäude nahe des World Trade Centers etwa 2,5 Millionen Euro kosten. Neben den Fördergeldern steckt der SBB auch Eigenkapital, Spenden seiner Mitglieder und Fördermittel des Deutschen Alpenvereins in den Neubau. Das Grundstück hat der Verein bereits erworben, die Baugenehmigung liegt ebenfalls vor. Entstehen soll ein Vereinszentrum mit Geschäftsstelle, Veranstaltungsraum, Bibliothek und Archiv, dazu eine rund 1.200 Quadratmeter große Kletteranlage.

Anzeige

ad_brunnenbuch