Zum Thema

Feste und Feiern

Musik, Musik, Musik – laut, leise in vielen Varianten ist an allen Ecken zum Inselfest zu hören. Foto: Archiv Pohl

Kulturfest auf Dresdens schönster Insel

15. Laubegaster Inselfest im August 2017

10. Juli 2017 | Das Inselfest in Laubegast wirft seine Schatten voraus: Für den 11. bis 13. August 2017 ist ein buntes Programm vorbereitet worden. Eröffnet wird die 15. Auflage des Festes am Freitag, 11. August, 19 Uhr, mit dem Laubegastlied.

Straßenumzug. Foto: Möller

Wilschdorf ließ es mächtig krachen

Zwei neue »Einwohner« berichten über den Start der Festwoche

2. Juli 2017 | Wilschdorf feierte sein 775-jähriges Gründungsjubiläum mit einer Festwoche. Oberbürgermeister Dirk Hilbert kam zum ersten Spatenstich für neue Kita. Höhepunkt war der Festumzug am Sonntag.

Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt, der neue Leiter der Wohnstätte Karl Korndorf sowie Mattias Beine, Geschäftsführer der Cultus-Dresden gGmbH, (hintere Reihe, v. l.) feierten mit Bewohnern die Wiedereinweihung des neuen »alten« Brunnens. Umgeben von Sitzbänken ist hier am Standort Altleuben 10 eine stimmungsvolle Ruheoase entstanden. Foto: Trache

Historischer Brunnen sprudelt wieder

Ruheoase in Wohnstätte Altleuben 10 feierlich eingeweiht

30. Juni 2017 | In der Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung Altleuben 10 der Cultus Dresden gGmbH ist eine schöne Ruheinsel entstanden. Der historische Brunnen wurde saniert und sprudelt nun wieder, sehr zur Freude der Bewohner.

Drei Tage lang feierte sich die Neustadt. Die gepflegte Anarchie der vergangenen Jahre allerdings ist Mangelware geworden. Foto: Möller
Mit Bildergalerie

Die BRN ist in die Jahre gekommen

29. Juni 2017 | Die Neustadt feiert ihr traditionelles Stadtfest. Die gepflegte Anarchie der vergangenen Jahre ist verloren gegangen, blitzt aber hier und da noch durch.

Vorstandsvorsitzende Myriam Gammer (li.) und ihre Stellvertreterin Peggy Zöllner vor dem Eingang der fast schon historischen Holzbaracke, wo neben der STAV unter anderem auch der Studentenrat seinen Sitz hat. Foto: Claudia Trache

Von Babysitter bis Nachhilfe

Studentische Arbeitsvermittlung sucht Auftraggeber

15. Juni 2017 | Im Jahr werden rund 4.000 Studierende von der studentische Arbeitsvermittlung (STAV) in Jobs vermittelt. Vom Babysitter, über Nachhilfe, Rasenmähen oder Servicepersonal bei Events bis hin zu IT-relevanten Bereichen, wie das Erstellen und Pflegen von Internetseiten oder die Entwicklung von Software. Für fast alle Bereiche sind Studierende verfügbar. Am 15. Juni 2017 feiert die STAV auf der Wiese hinter dem Hörsaalzentrum an der Bergstraße ihr 25-jähriges Jubiläum.

Sommerfest im Zschonergrundbad

Bad- und Sommerfest am Sonntag, 18. Juni 2017

14. Juni 2017 | Die Akteure im Zschonergrundbad, NaturKulturBad Zschonergrund e. V., der Lebenshilfe Dresden e. V. und die Integrationsfirma Zschoner Grund gGmbH laden zum großen Bad- und Sommerfest am Sonntag, dem 18. Juni 2017 ins Naturbad ein. Ein buntes Programm erwartet die Besucher, unter anderem ein Konzert der Band Stilbruch.

Seniorenresidenz trifft BRN

Pro Seniore Residenz Kästner Passage feiert mit

11. Juni 2017 | Schon seit einiger Zeit stehen die Initiatoren der BRN in Kontakt mi der Seniorenresidenz Kästner Passage, denn das bunte Treiben bei der BRN sprach eher Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, die Senioren blieben unter sich. Das soll sich ändern...

Jetzt muss nur noch fleißig gegossen werden, damit Tomaten, Kürbis Kohlrabi & Co. wachsen können. Foto: Möller

Spende für 41. Grundschule in Mickten

10. Juni 2017 | Die Town & Country Stiftung spendet im Rahmen der Umwelt­initiative Zukunft, Stadt und Natur ein Hochbeet für Micktener Grundschule. Schülerinnen und Schüler lernen das Gärtnern.

Insgesamt sind 1,7 Millionen Euro in die Baumaßnahmen geflossen. Mehr als 200.000 Euro hatte die Gemeinde aufzubringen. Spenden sind nach wie vor willkommen. Foto: Möller

Martin-Luther-Kirche glänzt mit neuem Turm

9. Juni 2017 | Der Turm der Dresdner Martin-Luther-Kirche wurde für 1,7 Millionen Euro saniert. Zur Wiedereinweihung gab es ein feierliches Konzert.

Ortsamtsleiter Christian Wintrich (r.), hier mit Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain, sieht Pieschen im 725. Jahr seines Bestehens so schön bunt und herausragend wie nie zuvor. Foto: Möller

Pieschener Melodien bringen den Stadtteil zum Schwingen

9. Juni 2017 | Das neue Verkehrsraumkonzept Shared Places ist als Pilotprojekt im Dresdner Stadtteil Pieschen gestartet.