Zum Thema

Historie

Eine Broschüre zum 950. Jubiläum setzt Löbtauer Geschichte wieder ins Bild. HIer ein Blick auf das Löbtauer Rathaus an der Tharandter Straße um 1900.

Ein anregendes Ortsmosaik

950 Jahre Geschichte im „Stadtteilbuch Löbtau“

24. Februar 2018 | Die AG »Löbtauer Geschichte« hat mit Annette Dubbers und dem Umweltzentrum Dresden e. V. das 20. Stadtteilheft herausgebracht. Es widmet sich im 950. Jubiläumsjahr dem Stadtteil Löbtau.

Dresdner Schüler verlasen an der Kreuzkirche die Namen von Dresdner Opfern der NS-Herrschaft. Foto: Steffen Dietrich

Gedenken mit Namenslesung

Traditionelle Namenslesung aus dem »Buch der Erinnerung«

21. Februar 2018 | Am Montag, 29. Januar 2018 wurde mit einer Namenslesung vor der Gedenktafel an der Kreuzkirche an die Opfer der NS-Herrschaft in Dresden erinnert.

Friedrich Wilhelm Höfgen schuf den Gedenkstein für die während des Krieges von 1870/71 in Dresdner Lazaretten verstorbenen deutschen Soldaten. Foto: Uwe Meyer-Clasen

Der St.-Pauli-Friedhof im Dresdner Nordwesten

Denkmale für die gefallenen Soldaten der Kriege von 1866 und 1870/71

20. September 2017 | Im Jahr 1732 wird der zu den größten Dresdner Begräbnisstätten zählende St-Pauli-Friedhof angelegt.. Zu den ältesten Anlagen zählt der um 1868 angelegte Ehrenhais mit Kriegerdenkmalen.

Dresdner Geschichtsmarkt: Kunst und Kultur von A bis Z

24. September 2016 | Hobby- und Stadtteilhistoriker präsentieren die Ergebnisse ihrer Arbeit. Alles dreht sich um das Thema Die Geschichte von Kunst und Kultur in Dresden.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag