Zum Thema

Hufewiesen

Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (r.), Stephan Hoffmann, Leiter des Kulturhauptstadtbüros, und seine Mitarbeiterin Valentina Marcenaro stellten auf den Hufewiesen das Projekt vor. Foto: Trache

25 Orte des Miteinanders

Dresden auf dem Weg zur Kulturhauptstadt 2025

10. April 2018 | Wo treffen sich die Dresdner am liebsten? Welche Orte des Miteinanders werden gern genutzt? Aus 300 Lieblingsorten, die die Dresdner favorisieren, hat die Stadtverwaltung 25 ausgewählt. Dort soll mit Anwohnern und Gästen am 26. August 2018 gefeiert werden. Ideen für das kulturelle Miteinander werden noch gesucht.

Der Gordische Knoten scheint zerschlagen zu sein. Stadt, Bauherrenvertreter und Bürgerinitiative haben einen Kompromiss zur Nutzung der Hufewiesen erzielt. Foto: Möller

Highnoon ist ausgefallen

Lösung für die Hufewiesen zum Greifen nahe

21. März 2018 | Lösung für da Alttrachauer Hufewiesen ist zum Greifen nah. Stadt und Investor erzielen Kompromiss. Ein Teil des Geländes darf mit Wohnungen und nicht störendem Gewerbe bebaut werden.

25 Orte des Miteinanders

16. März 2018 | Ob Bibliothek, Kinder- und Jugendhaus, Kleingarten oder Museum – es gibt viele Orte, an denen sich Dresdnerinnen und Dresdner gern treffen und miteinander etwas unternehmen. Das Kulturhauptstadtbüro der Landeshauptstadt Dresden wählte nun 25 Vorschläge aus den über 300 eingerichten Ideen aus.

Gänseblümchen. Foto: PR

3. Langer Tag der StadtNatur

Stadt anders sehen: »Natur findet Stadt«

14. Mai 2017 | Am 20. und 21. Mai findet der 3. Lange Tag der Stadtnatur statt. Auchin Pieschen und der Neustadt sind zahlreiche interessante Aktionen geplant. Das Spektrum reicht von Exkursionen über Vorträge bis hin zu Mitmachaktionen.

Mit dem Hufewiesenfest und der Trachenparade erlebte Trachau am ersten Juliwochenende einen echten Höhepunkt. Die possierlichen Tierchen werden demnächst überall in Pieschen zu sehen sein. Foto: S. Möller

»Trachenfest« an den Hufewiesen

10. Juli 2013 | Zahlreiche Familien hatten das Bilderbuchwetter genutzt und waren am Nachmittag des 6. Juli 2013 an die Hufewiesen gekommen, um gemeinsam zu feiern. Der Hufewiesen Trachau e. V. hatte für ein kurzweiliges Programm gesorgt. Ein Trödelmarkt erwartete seine Besucher und die Kinder hatten jede Menge Möglichkeiten, sich beim Basteln mit Pappkartons u.ä. zu beschäftigen.

Anzeige

ad_brunnenbuch