Zum Thema

Kirchenmusik

Der Dresdner Kreuzchor. Foto: PR/www.kreuzchor.de

Kruzianer im Konzert

14. Dezember 2017 | Die Aufführungen des Weihnachtsoratorium vom Dresdner Kreuzchor in der Dresdner Kreuzkirche am Altmarkt sind ausverkauft. Für alle, die keine Karten bekommen haben, besteht die Möglichkeit, das Konzert im Internet oder nächstes Jahr im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) zu verfolgen. Und auch das Konzert am 22. Dezember 2017 aus dem DDV-Stadion wird vom MDR in voller Länge übertragen.

17 Programmpunkte zählte die Eröffnungsveranstaltung des Neustädter Advents am 1. Dezember in der Dreikönigskirche. Ortsamtsleiter André Barth, der ein Grußwort des Dresdner Oberbürgermeisters Dirk Hilbert überbrachte, nahm die inzwischen 20. Auflage des Neustädter Advents zum Anlass, den ehrenamtlichen Organisatorinnen und Organisatoren für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement Dank zu sagen. Foto: Möller

Neustädter Advent: Dresden im Kerzenschein

6. Dezember 2017 | Der Neustädter Advent feiert sein 20jähriges Bestehen. Die feierliche Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag, 1. Dezember 2017 fand in der Dreikönigskirche statt. Schlagersängerin Uta Bresan moderierte den Auftakt.

Leuchten im Advent. Foto: Ziegner

Pyramidenanschub am Wasaplatz

24. November 2017 | Der traditionelle Pyramidenanschub auf dem Wasaplatz in Strehlen steht bevor. Am ersten Advent werden Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt und Pfarrer Dr. Christoph Ilgner dazu erwartet.

Bei der Vorstellung der Saisonhöhepunkte: Peter Kopp (Chordirigent), Roderich Kreile (Kreuzkantor), Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch und Frauke Roth, Intendantin Dresdner Philharmonie (v. l.). Foto: Sd

Eine schmerzliche Lücke

Chorleiterabschied beim Kreuzchor mit China-Tournee

21. Oktober 2017 | Der Dresdner Kreuzchor muss in der neuen Spielsaison den Weggang des langjährigen Chordirigenten Peter Kopp verkraften.

Dresdner Kreuzchor – auf der Bühne in Dresden und der Welt

Überblick über die aktuelle Spielzeit

11. Oktober 2017 | Als Kulturbotschafter für Dresden ist der Kreuzchor in aller Welt unterwegs: Nach seiner Chinatournee im Oktober stehen in der neuen Saison 2017/18 mehr als 40 Konzerte im In- und Ausland auf dem Programm. In der Kreuzkirche wird er am 31. Oktober 2017 den Gottesdienst anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation mitgestalten.

Kantorin Kristin Jäkel freut sich auf neue Sängerinnen und Sänger, die das Gemeindeleben musikalisch bereichern. Foto: Trache

Mitstreiter für Kurrende und Chorprojekte gesucht

Wer möchte Musical, Konzerte oder Weihnachtsoratorium mitgestalten?

18. Februar 2017 | Kristin Jäkels, Kantorin in der Christophoruskirche Laubegast, hat sich für dieses Jahr sechs spannende Chorprojekte ausgedacht. Vom Frühlingsliedersingen bis zur Gestaltung des Weihnachtsoratoriums im Dezember reichen die Vorhaben. Dafür werden noch Sängerinnen und Sänger gesucht.

Der Posaunenchor Lockwitz sorgt vor allem in der Weihnachtszeit für gute Unterhaltung. Foto: PR

Mit dem Posaunenchor Lockwitz durch das Jahr

9. November 2016 | Seit 70 Jahren besteht der Posaunenchor Lockwitz. Vor allem in der Weihnachtszeit sind die Blechbläser gefragt, geben Konzerte und spielen auf zentralen Plätzen.

Wintersemester der Seniorenakademie

12. Oktober 2016 | 400 Veranstaltungen der Seniorenakademie und der Bürgeruniversität der TU Dresden stehen auf dem Programm im kommenden Wintersemester der Seniorenakademie. Die Angebote sind breit gefächert, berühren alle Lebensbereiche – von Kunst und Kultur bis hin zur Politik.

Orgelklänge in der Heilig-Geist-Kirche

9. Oktober 2016 | Die Eule-Orgel der Heilig-Geist-Kirche in Blasewitz erklingt wieder nach der Sanierung im Gottesdienst und bei Konzerten.

Auftritt des Männerensembles an der Gedenkstätte für Carl Maria von Weber. Foto: Thomas Gebauer

Dresdner Männervokalensemble Ypsilon sucht Mitsänger

Lust am Singen und Motivation sind die Voraussetzungen bei den Amateursängern

9. Juli 2015 | Derzeit acht ambitionierte Amateursänger des Dresdner Männervokalensemlbes Ypsilon bereiten sich mit der künstlerischen Leiterin Susanne Antkowiak auf neue Stücke vor oder festigen ihr Repertoire. Das besteht aus Volksliedern, Kunstliedern, alter Musik oder auch Trinkliedern – dabei singen sie nicht nur auf deutsch. Zurzeit suchen sie Verstärkung. Wer das Ensemble verstärken möchte, sollte in erster Linie Lust am Singen haben und motiviert sein, regelmäßig zu den Proben zu kommen.

Anzeige

ad_brunnenbuch