Zum Thema

Laubegaster Werft

Falk Naumann erläuterte den Einbau der Hilfsmotoren. Foto: Pohl

Mit Volldampf auf der Elbe

16. April 2019 | Große Trockenheit und ein geringer Wasserstand behinderten 2018 die Sächsische Dampfschifffahrt. Mit Optimismus wird in die neue Saison gestartet. Über Winter wurden mehrere Schiffe auf der Werft fit gemacht.

Das Salonschiff »Gräfin Cosel« liegt zwar schon im Wasser, wird auf der Laubegaster Werft aber derzeit noch fit für die Hauptsaison gemacht. Foto: Pohl

»Gräfin Cosel« wird fit gemacht

14. April 2019 | Zur Dampferparade werden die historischen Raddampfer und die beiden Salonschiffe am 1. Mai 2019 auf der Elbe unterwegs sein.

Zur Erinnerung an das Richtfest übergaben Ina Kalder, Vorsitzende des Dresdner Rudervereins, und Bootswart Joachim Lätsch vom DRV (l.) an Thomas Haaser (2. v. l.) ein signiertes Präsent zum Richtfest. Zu Gast war auch Bürgermeister Dr. Peter Lames. Foto: Trache

Richtfest für neues Bootshaus

17. Februar 2019 | Der Rohbau für das neue Bootshaus des Laubegaster Rudervereins steht. Ende Januar feierten Sportler und Bauschaffende Richtfest.

Über den Winter sind die historischen Dampfer der Sächsischen Dampfschiffahrt monatelang in der Laubegaster Werft fit gemacht worden für die neue Saison. Zum Start am 29. März ging es wieder auf die Elbe. Jede Menge Touren werden zwischen Seußlitz und Bad Schandau angeboten. Foto: Pohl

Mit Volldampf in die neue Saison

13. April 2018 | »Leinen los« – seit Ende März sind die Ausflugsschiffe der Sächsischen Dampfschiffahrt auf der Elbe unterwegs.

Weichenstellung für mehr Kultur?

Im Gespräch mit Orts­amtsleiter Jörg Lämmerhirt über Vorhaben 2018

25. Januar 2018 | Was ist für 2018 in Leuben und Laubegast geplant, in welche Bereiche im Ortsamtsgebiet wird investiert? Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt antwortet auf Fragen der »Leubener Zeitung«.

Nanu, wer zeltet denn da auf der Laubegaster Schiffswerft? Weder Camping noch Verhüllungskunst – unter den Planen wird das Fahrgastschiff »August der Starke« flott gemacht für die neue Saison. Begonnen wurde mit der Einrüstung im Dezember, innerhalb einer Woche war das Schiff »versteckt« Bis zum 6. März sollten die Arbeiten beendet sein, die erste offizielle Fahrt ist für den 18. März geplant. Foto: Trache

»August der Starke« wird flott gemacht

Sächsische Dampfschifffahrt bereitet sich auf neue Saison 2017/18 vor

8. März 2017 | Die neue Saison der Sächsischen Dampfschifffahrt wirft ihre Schatten voraus: Auf der Laubegaster Werft werden die Dampfer »Pillnitz«, »Meißen« und »Stadt Wehlen« technisch überprüft. Um auf dem Fahrgastschiff »August der Starke« wetterunabhängig arbeiten zu können, wird es von einem Zelt überdacht.

Schloßfähre ab 16. September wieder im Einsatz

14. September 2016 | Die Fähre am Schloß Pillnitz nimmt ab Freitag, 16. September 2016, wieder den Verkehr auf. Damit können an der Fährstelle Pillnitz und Kleinzschachwitz wie gewohnt Fahrzeuge die Elbe überqueren.

Winterpause auf dem Trockenen: Vor dem Saisonstart wurden die historischen Dampfer auf der Werft in Laubegast auf Herz und Nieren geprüft. Seit 4. März sind die ersten Schiffe wieder auf dem Wasser unterwegs zur Schlösserrundfahrt, pünktlich vor Ostern beginnt die Nebensaison. Foto: Trache

Frühling ahoi!

Sächsische Dampfschiff-Flotte feiert ihr 180-jähriges Bestehen

15. März 2016 | 2016 ist ein großes Jahr für die Sächsische Dampfschifffahrt. Nicht nur das Unternehmen blickt auf 180 Jahre zurück. Es gibt gleich drei Dampfschiffe, die ebenfalls runde Jubiläen feiern. So ist die Dresden seit 90 Jahren, die Pillnitz seit 130 Jahren und der Personendampfer Kurort Rathen seit 120 Jahren unterwegs. Außerdem fährt die Diesbar mit der weltweit ältesten Dampfmaschine (175 Jahre), die auf einem Raddampfer verwendet wird.

Die Schlossfähre auf dem Trockenen: Nach dem letzten Feinschliff wurde sie zu Wasser gelassen und pendelte ab 7. August 2014 wieder zwischen Kleinzschachwitz und Pillnitz. Knapp drei Wochen war die Autofähre auf der Laubegaster Saal-Werft zur Reparatur, u. a. wurden Hochwasserschäden beseitigt. Foto: Pohl

Frischekur für Schloßfähre

25. August 2014 | Für einige Tage musste die Fähre aufs Trockene: Grund war die Überprüfung und Reperatur der Schloßfähre. Aber pünktlich am 7. August 2014 soll sie ihren Dienst zwischen Kleinzschachwitz und dem Schloss Pillnitz wieder aufnehmen.

Auf dem Außengelände der Laubegaster Werft ist wieder Leben eingezogen. So wurden bereits Fährschiffe der Verkehrsbetriebe wieder repariert. Foto: Pohl

Wie weiter auf der Laubegaster Werft?

12. Juni 2014 | »Das Herzblut, mit dem Sie als Laubegaster und Dresdner an dieser Werft hängen, soll für uns Ansporn sein, nach besten Wissen und Gewissen die Werft aufzubauen«, so Reinhard Saal. Der Siegener Unternehmer übernimmt das Gelände der Laubegaster Werft und saniert das Hauptgebäude und die Werkhallen.

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag