Zum Thema

Laubegeaster Werft

Die Schlossfähre auf dem Trockenen: Nach dem letzten Feinschliff wurde sie zu Wasser gelassen und pendelte ab 7. August 2014 wieder zwischen Kleinzschachwitz und Pillnitz. Knapp drei Wochen war die Autofähre auf der Laubegaster Saal-Werft zur Reparatur, u. a. wurden Hochwasserschäden beseitigt. Foto: Pohl

Frischekur für Schloßfähre

25. August 2014 | Für einige Tage musste die Fähre aufs Trockene: Grund war die Überprüfung und Reperatur der Schloßfähre. Aber pünktlich am 7. August 2014 soll sie ihren Dienst zwischen Kleinzschachwitz und dem Schloss Pillnitz wieder aufnehmen.