Zum Thema

Museen der Stadt Dresden

Das Schulmuseum widmet sich der Schulschrifthistorie. Foto: Museum

Neue Exponate im Schulmuseum Dresden

20. September 2017 | Das Schulmuseum Dresden hat neben der ständigen Ausstellung zum Schulalltag nun eine Sonderausstellung zum Thema »Deutsche Schulschriften aus drei Jahrhunderten«. Das älteste Dokument stammt vom Ende des 17. Jahrhundert. Die Exponate sind allerdings nur einige Monate zu sehen.

»Farbe Rhythmus Raum« – Sonderausstellung Günther Hornig in der Städtischen Galerie. Foto: PR

Museumsnacht: Findet Zeus!

50 Dresdner Museen öffnen von 18 bis 1 Uhr

14. September 2017 | Am kommenden Samstag laden wieder über 50 Museen in und um Dresden alle Nachteulen ein. Von 18 bis 1 Uhr gibt es für Groß und Klein viel bei der Dresdner Museumsnacht 2017 zu Entdecken!

Kunstvoll gestaltete Grabanlagen sind auf dem Johannisfriedhof zu entdecken. Foto: G.Z.

17. September 2017: Tag des Friedhofs

12. September 2017 | Zum »Tag des Friedhofs« lädt am Sonntag, 17. September 2017 die Stadtverwaltung mit verschiedenen Partnern ein. Zwischen 10 und 17 Uhr können die Dresdnerinnen und Dresdner bei vielfältigen und nicht alltäglichen Veranstaltungen Themen wie Friedhof, Erinnerung und Gedenken auf ganz neue Weise erleben.

»Farbe Rhythmus Raum« – Sonderausstellung Günther Hornig in der Städtischen Galerie. Foto: PR

Lange Nacht der Museen

Museumsnacht Dresden am 16. September 2017

28. Juli 2017 | Die Museumsnacht wirft ihren Schatten voraus: Am dritten Samstag im September findet sie in diesem Jahr statt. Zahlreiche Museen in der Landeshauptstadt Dresden laden wie jedes Jahr zu abendlicher Stunde ein.

Ehrung für Abraham Gottlob Werner

16. Juni 2017 | Am 30. Juni 2017 jährt sich zum 200. Mal der Todestag des deutschen Geowissenschaftlers Abraham Gottlob Werner. Seine Studenten der Bergakademie Freiberg errichteten damals ein Denkmal, dieses wurde nun mit Spendengeldern hergerichtet. Aus diesem Anlass findet am 1.&nbso;Juli eine öffentliche Festveranstaltung in der Feierhalle des Neuen Annenfriedhofes statt.

Wie lange dauert es noch bis zur Eröffnung des Kulturpalastes? Das lässt sich an der LED-Installation ablesen, die seit dem 12. April zu sehen ist. Die 15.000 LED können Zahlen und Buchstaben darstellen, so dass auch der Schriftzug Bibliothek oder Philharmonie zu lesen ist. Foto: PR

Kulturpalast Dresden: Eröffnung am Freitag

Dresdner Philharmonie weiht Konzertsaal ein

24. April 2017 | Die Eröffnung der zentralen Kulturstätte nähert sich: Der Kulturpalast Dresden wird diesen Freitag, 28. April 2017, eröffnet und mit einer Festwoche eingeweiht. Das Programm steht. Auch die Zentralbibliothek Dresden und die Herkuleskeule ziehen in das Gebäude.

Filmplakat zum Streifen »Wallstreet« mit Michael Douglas in der Hauptrolle, eine Arbeit des polnischen Künstlers Andrzej Pagowski.

Filmplakatkunst im Kraszewski-Museum

»Magisch anziehende« Pagowski-Filmplakate in Dresden

5. April 2017 | Das Museum für Kinematografie in Lodz hat aus seinem riesigen Bestand eine Auswahl von fünfzig Pagowski-Filmplakaten in das Kraszewski-Museum nach Dresden gebracht. Im Ambiente der historischen Villa wirken die Poster im Rahmen auf besondere Weise, magisch anziehend, so Künstler Andrzej Pagowski. Mit den vorhergehenden Veranstaltungen über die Filmgrößen Roman Polanski, Krzyztof Kieslowski und Agniezka Holland weitet das Kraszewski-Hauses im Verbund der städtischen Museen den Blick auf das Filmschaffen des Nachbarlandes Polen.

Vereinschef Lukas Mielsch (hinten rechts) traf sich zur Vorbereitung der Saison mit Anneli Maier, Heidrun Näther, Sabine Kiok und Bodo Francke. Foto: Pohl

Ab Ostern ins Schillerhäuschen

Das Museum in Loschwitz öffnet wieder am Karfreitag

4. April 2017 | Der Dichter Friedrich Schiller soll seine »Ode an die Freude« in Dresden vollendet haben. Wahrscheinlich im heutigen Schillerhäuschen... Das ist das kleinste Museum in Dresden und wird jetzt von einem Verein betreut.

Ahnherr und Enkel nebeneinander: Gut gelaunt präsentierte der Vereinsvorsitzende des Dresdner Straßenbahnmuseums am 4. März 2017 die beiden im klassischen Tatra-Rot gehaltenen Straßenbahnzüge. Foto: Möller

Dresdner Straßenbahnmuseum in Feierlaune

Museum feiert 25. Geburtstag

15. März 2017 | Das Straßenbahnmuseum feiert 25. Geburtstag. Und vor 50 Jahren fuhr der erste Tatra-Straßenbahnzug durch Dresden.

Harald Sturm – Probesitzen auf einer MZ-Rennmaschine. Foto: Pohl

»Trophys & Trophäen. MZ-Motorräder aus Sachsen 1952–2005«

Neue Sonderausstellung im Verkehrsmuseum Dresden

15. März 2017 | Vor rund 30 Jahren waren sie in der Hälfte aller DDR-Haushalte zu Hause, heute sind sie eher eine Rarität bzw. ein Fall fürs Museum: die MZ-Motorräder aus der Erzgebirgsstadt Zschopau. In der Sonderschau »Trophys & Trophäen. MZ-Motorräder aus Sachsen 1952–2005« lässt das Verkehrsmuseum Dresden die Erfolgsgeschichte des Zweirads Revue passieren.

Anzeige

ad_brunnenbuch