Zum Thema

Salzburger Straße

Zwischen der Kleingartenanlage an der Salzburger Straße und dem Nachwuchszentrum der SG Striesen verläuft der Altelbarm. Er soll so umgestaltet werden, dass er seiner Funktion im Hochwasserfall besser als bisher gerecht wird. Foto: Pohl

Vorsorge vor Überflutung

Der Altelbarm soll hochwassergerecht umgestaltet werden

5. November 2019 | Dem Altelbarm zwischen Zschieren und Tolkewitz kommt im Hochwasserfall eine besondere Bedeutung zu. Ein Konzept wurde erarbeitet, wie er künftig seiner Funktion noch besser gerecht werden kann.

Vereinsvorsitzender Thomas Fischer lädt zum Sommerfest in die Gartensparte ein. Foto: Trache

Sommerfest »90 + 1«

Der Kleingartenverein Salzburger Straße lädt zum Feiern ein

4. Juli 2018 | »Grünes Esszimmer« heißt die Vereinsgaststätte der KGV Salzburger Straße. Rund um die Gaststätte findet das traditionelle Sommerfest der Kleingärtner statt.

Der Kiessee in Leuben hat auch im Winter seine Reize. Er lockt Spaziergänger, Radfahrer, Hundebesitzer. Beim Rundgang lassen sich Enten, Schwäne und Vögel beobachten. Wird das Naturidyll zum Badeparadies, wie es die »Zukunft Stadtgrün« verheißt? Künftig soll auch vom heute dicht bewachsenen Trümmerberg (links im Bild) ein wunderbarer Rundblick von einer Aussichtsplattform möglich sein. Foto: Pohl

Grüne Vision: City Beach am Kiessee

13. Februar 2018 | Rad- und Wanderweg, City Beach und Spielplätze sind nur einige der Ideen, die mit dem Konzept »Zukunft Stadtgrün« im Südosten von Dresden verwirklicht werden sollen. Entlang des elf Kilometer langen Geberbachs soll eine neue grüne Oase entstehen.

Hochwasserschutz nach 15 Jahren

10. Oktober 2017 | Im August 2002 flutete die Elbe Teile von Laubegast und Leuben. Wie ist der Hochwasserschutz seitdem vorangekommen? Wie kann z. B. die Villacher Siedlung oder das Laubegaster Ufer geschützt werden?

Anzeige

ad_brunnenbuch
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag