Zum Thema

Sanierung

Restaurator Klaus-Peter Dyroff und seine Tochter Anna beim Aufarbeiten eines der Teile der Platte »Nummer 18«. Diese stellen sie auf der Denkmal-Messe in Leipzig vor. Foto: Trache

Rettung des Prohliser Wand-Mosaiks

7. November 2018 | Restaurator Klaus-Peter Dyroff und seine Tochter Anna sichern derzeit das Mosaik-Wandbild »Familie«. Später soll es auch wieder öffentlich gezeigt werden.

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (2. v. l.), Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, und Jürgen Richter, Kaufmännischer Direktor, vor dem Durchschneiden des Eröffnungsbandes. Foto: Steffen Möller

Krankenhausgebäude modernisiert

»Neues Haus« nach umfassender Sanierung eingeweiht

10. Juli 2018 | Am Krankenhaus Friedrichstadt wurde am 25. Juni 2018 das »Haus N« eingeweiht. Der umfassend sanierte Bau erweitert das moderne medizinische Angebot um mehrere Operationssäle und modernste Behandlungsräume.

Sechs Millionen Euro für Brückenbauten

18. März 2018 | Neben den Großbaustellen Augustusbrücke und Albertbrücke investiert die Stadt Dresden in weitere Bauvorhaben im Dresdner Osten.

Amtsleiter Reinhard Koettnitz (l.) und Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain geben den Fußweg auf dem Blauen Wunder frei. Foto: Pohl

Fußweg über das Blaue Wunder wieder offen

14. Dezember 2017 | In den kommenden Jahren wird das Blaue Wunder weiter saniert; ein erster Schritt wurde am 14. Dezember 2017 beendet: Der Fußweg wurde wieder für den Verkehr zwischen Schillerplatz und Körnerplatz freigegeben.

Pfarrer albert Hantsch lud die Gäste ein, das neue Gemeindezentrum zu besichtigen. Foto: Pohl

Kur für Gemeindezentrum

Kirchgemeinde Blasewitz feiert Einweihung von »SeBa13«

11. Oktober 2017 | Nach rund zehn Jahren Planung ging für die Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz ein Traum in Erfüllung: Ihr über 100 Jahre altes Gemeindehaus konnte nach erfolgreicher Sanierung feierlich eingeweiht werden

Glocken verstummt

20. September 2017 | Nach einem Blitzschlag Mitte August 2017 sind die Glocken der Löbtauer Hoffnungskirche verstummt. Die Reparaturen sind aufwändig.

In den nächsten Monaten wird die Windmühle erneuert. Foto: Trache

Sanierung der Nickerner Windmühle beginnt

19. August 2017 | Die Vereinsmitglieder vom Kinder- und Jugendbauernhof Nickern sind stolz auf ihre Windmühle, schließlich haben sie sie 2002 selbst gebaut. Nun ist sie sanierungsbedürftig. Hilfe naht...

Das modernisierte Schulgebäude der 46. Oberschule. Foto: Trache

46. Oberschule zieht in modernes Schulgebäude

Umzug auf die Andreas-Schubert-Straße

14. März 2017 | In den Winterferien zogen Lehrer und Schüler der 46. Oberschule von ihrem stark sanierungsbedürftigen alten Schulhaus an der Leubnitzer Straße in das modernisierte Schulgebäude an der Andreas-Schubert-Straße. Die offizielle Einweihung ist für die erste Woche im neuen Schuljahr geplant.

In Kleinluga führt jetzt eine neue Brücke über den renaturierten Maltengraben. Verbunden mit dem Brückenneubau war eine monatelange Vollsperrung der Kleinlugaer Straße für den Verkehr bis zum Frühjahr 2016. Die Haltestelle für den Schulbus musste in eine Seitenstraße verlegt werden. Foto: Ziegner

Ein neues Bett für den Maltengraben

Erster Bauabschnitt der Renaturierung offiziell fertig gestellt

12. Dezember 2016 | Der Maltengraben musste nach dem Hochwasser 2013 dringend saniert werden. Jetzt konnte der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden.

Orgelklänge in der Heilig-Geist-Kirche

9. Oktober 2016 | Die Eule-Orgel der Heilig-Geist-Kirche in Blasewitz erklingt wieder nach der Sanierung im Gottesdienst und bei Konzerten.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag