Zum Thema

Schulbau

Aus den Händen von Kultusminister Christian Piwarz (3.v. l.) und Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann ­nahmen Sportlehrerin Ute Baldauf und Schulleiterin Caterina Frohberg den Förderscheck entgegen. Foto: Trache

Neue Sporthalle für die 120. Grundschule

9. Oktober 2018 | Moderner, größer und wettkampftauglich soll sie werden, die neue Sporthalle für die 120. Grundschule. Die Gesamtkosten liegen bei 4,3 Millionen Euro. Am 28. September 2018 übergab der sächsische Kultusminister Christian Piwarz einen Fördermittelbescheid zur Unterstützung des Bauvorhabens.

Für Schulleiter Jürgen Karras (l.) war der 7. September ein besonderer Grund zur Freude. Damit das Cottaer Gymnasium saniert werden kann, müssen rund 22,2 Millionen Euro zusammenkommen. Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann, Sozialministerin Barbara Klepsch, der Landtagsabgeordnete Markus Ulbig und Hagen Kettner, Leiter des Dresdner Standorts des Landesamtes für Schule und Bildung, konnten ihm dafür den Fördermittelbescheid des Landes über rund 7,4 Millionen Euro präsentieren. Foto: Steffen Dietrich

Millionen für Sanierung

Fördermittelbescheid für Cottaer Gymnasium

21. September 2018 | Für die Sanierung des Gymnasiums Cotta hat der Freistaat Sachsen rund 7,4 Millionen Euro Fördermittel bereit gestellt. Den dazu gehörenden Scheck übergab Sozialministerin Barbara Klepsch kürzlich an Dresdens Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann.

Die Sanierung der 30. Oberschule am Unteren Kreuzweg ist weitgehend abgeschlossen. Foto: Naumann

Schulen werden auf Vordermann gebracht

Schultour durch die Neustadt

24. August 2018 | Die 30. Oberschule am Unteren Kreuzweg ist weitgehend saniert. Zu Beginn des Schuljahres 2019/20 soll auch die neue Zweifeldsporthalle fertiggestellt sein. Komplett umgebaut und saniert werden außerdem die beiden denkmalgeschützten Gebäude der 15. Grundschule in der Görlitzer Straße.

Der denkmalgeschützte Altbau der 68. Grundschule erhält einen modernen Anbau. Zum Tag der Architektur konnte die Baustelle besichtigt werden. Die Fertigstellung ist für Oktober 2018 geplant. Foto: Ziegner

68. Grundschule erhält modernen Anbau für den Hort

Eine gläserne »Brücke« zwischen dem Gestern und Heute

16. August 2018 | Die über 100-jährige Schule erhält ein eigenes Gebäude für die Hortkinder. Über einen gläsernen Zwischenbau ist der Neubau mit dem Altbau verbunden. Geplant ist, dass die Mädchen und Jungen nach den Herbstferien einziehen können.

Mit einem sorgfältig einstudierten Kulturprogramm feierten die Schülerinnen und Schüler der 103. Grundschule die Einweihung ihrer neuen Sporthalle. Foto: Möller

»Ein großartiges Geschenk«

103. Grundschule weit neue Sporthalle ein

20. Februar 2018 | Die 103. Grundschule in der Hohnsteiner Straße weiht den Sporthallenneubau ein. Unter den Gästen der Eröffnungsfeier Dresdens Bildungsbürgermeister Hartmut Vorjohann und der sächsische Kultusminister Christian Piwarz. Grüne Ortsbeiräte kritisieren Flächenversiegelung durch Betonsteine in den Außenanlagen.

Ein Höhepunkt genossenschaftlichen Wohnungsbaus war der erste Spatenstich für ein neues Gorbitzer Wohngebiet durch die EisenbahnerWohnungsbaugenossenschaft, die KräuterTerassen am 10. April 2017. Foto: Steffen Dietrich

Jahresrückblick 2017 und Ausblick 2018

29. Januar 2018 | Die Verwaltungshoheit der Ortsämter Plauen und Löbtau erstreckt sich über das Erscheinungsgebiet des Löbtauer Anzeigers und der Plauener Zeitung. Zeit für einen offiziellen Jahresausblick 2018!

Im Beisein von Kreuzkantor Roderich Kreile (r.) befüllte Alumnatsleiterin Martina Schellhorn die Zeitkapsel. Dabei unterstützte sie Kruzianer Timo Mauerhoff. Foto: Dietrich

Alumnat für Kreuzchor wird erweitert

28. Januar 2018 | 130 Kruzianer zählt der Kreuzchor, aber nicht alle können einen Platz im Alumnat erhalten. Das wird sich mit dem Neubau auf dem Campus des Ev. Kreuzgymnasiums ändern. Für März 2019 ist die Fertigstellung geplant.

Auch wenn es auf dem Doppelschulstandort in Tolkewitz noch nach Baustelle aussieht – nach den Februarferien sollen hier das neue Gymnasium und die 32. Oberschule eröffnet werden. Foto: Pohl

2018: Bauen für die Bildung

Im Gespräch mit Ortsamtsleiterin Sylvia Günther

23. Januar 2018 | Welche Vorhaben werden 2018 im Ortsamtsbereich Blasewitz Blasewitz umgesetzt? In welchem Bereich wird investiert? Dazu äußert sich die Ortsamtsleiterin Sylvia Günther im Interview mit der »Blasewitzer Zeitung«.

Im Beisein von Kreuzkantor Roderich Kreile (r.) befüllte Alumnatsleiterin Martina Schellhorn die Zeitkapsel. Dabei unterstützte sie Kruzianer Timo Mauerhoff. Foto: Dietrich

Erweiterung des Alumnats für den Dresdner Kreuzchor

11. Dezember 2017 | Am Standort des Evangelischen Kreuzgymnasiums wurde am Freitag der Grundstein für einen Erweiterungsbau des Alumnats gelegt. So sollen 44 neue Wohn- und Übernachtungsplätze sowie zusätzliche Gemeinschaftsräume für den Dresdner Kreuzchor entstehen.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Anne Leitner, Direktorin der 145. Grundschule, STESAD-Chef Axel Walther und die Direktorin des Gymnasiums Pieschen Ines Müller bei der Grundsteinlegung für den neuen Schulcampus. Foto: Möller

Grundsteinlegung für Schulcampus

24. September 2017 | Oberbürgermeister Dirk Hilbert war bei der Grundsteinlegung für den neuen Schulcampus in Dresden-Pieschen. Der neue Schulstandort eröffnet in zwei Jahren. Die Landeshauptstadt Dresden investiert 75 Millionen Euro.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag